[chic c-line] Ladegerät Blue Smart IP65 12V/15A und Epsilon SB 12V 1200 Wh-M

Es gibt keine dummen Fragen! Ihr seid neu im Thema und wollt verstehen worum es geht? Stellt hier eure Fragen

Moderator: Heiner

Antworten
Benutzeravatar
Carthago 38
Förderer 2018
Registriert: Donnerstag 5. Mai 2016, 10:15
Basisfahrzeug: 2.3 148 PS
Modellbeschreibung: Chic C-Line 3.8

[chic c-line] Ladegerät Blue Smart IP65 12V/15A und Epsilon SB 12V 1200 Wh-M

Ungelesener Beitrag von Carthago 38 » Donnerstag 16. Mai 2019, 19:46

Hallo,

Frage an die Profis, wo habt ihr das zusätzliche Batterie Ladegerät angeschlossen, sofort an der Batterie oder am Trennrelais (Anschluß B2) vom Wohnmobil?
Gruß
Johannes :winkende:
Benutzeravatar
Dvorak
Administrator
Administrator
Registriert: Freitag 15. Februar 2013, 12:51
Basisfahrzeug: Ducato 250 MJ 150
Modellbeschreibung: chic c-line 4.9 t

Re: [chic c-line] Ladegerät Blue Smart IP65 12V/15A und Epsilon SB 12V 1200 Wh-M

Ungelesener Beitrag von Dvorak » Donnerstag 16. Mai 2019, 21:19

Guten Abend,

mein Ladegerät geht an eine Plus-Stromschiene an der das Pluskabel des Aufbauakkus angeschlossen ist.
Du kannst das Ladekabel aber auch direkt an den Akku anschließen. Das macht keinen Unterschied oder aber am Trennrelais. Es sind ja mit 15A keine großen Ströme die da fließen und so sollte da auch nichts passieren.
Schau aber, dass das Ladegerät und der Akku zusammenpassen, was die Einstellungen am Ladegerät angehen. Also auf Lithium. Und das alles über die App.

Gruß, Michael
Benutzeravatar
CJoosten
Registriert: Sonntag 17. April 2016, 23:36
Basisfahrzeug: Ducato X250 180
Modellbeschreibung: Carthago chic c line 4,9

Re: [chic c-line] Ladegerät Blue Smart IP65 12V/15A und Epsilon SB 12V 1200 Wh-M

Ungelesener Beitrag von CJoosten » Donnerstag 16. Mai 2019, 23:25

Dvorak hat geschrieben:
Donnerstag 16. Mai 2019, 21:19
Guten Abend,

mein Ladegerät geht an eine Plus-Stromschiene an der das Pluskabel des Aufbauakkus angeschlossen ist.
Du kannst das Ladekabel aber auch direkt an den Akku anschließen. Das macht keinen Unterschied oder aber am Trennrelais. Es sind ja mit 15A keine großen Ströme die da fließen und so sollte da auch nichts passieren.
Schau aber, dass das Ladegerät und der Akku zusammenpassen, was die Einstellungen am Ladegerät angehen. Also auf Lithium. Und das alles über die App.

Gruß, Michael
Wenn du ein Shunt hasst den der Strom und Spannung registriert dan Masse über Shunt anschließen.
Viele grüße aus holland
Benutzeravatar
Dvorak
Administrator
Administrator
Registriert: Freitag 15. Februar 2013, 12:51
Basisfahrzeug: Ducato 250 MJ 150
Modellbeschreibung: chic c-line 4.9 t

Re: [chic c-line] Ladegerät Blue Smart IP65 12V/15A und Epsilon SB 12V 1200 Wh-M

Ungelesener Beitrag von Dvorak » Freitag 17. Mai 2019, 06:38

CJoosten hat geschrieben:
Donnerstag 16. Mai 2019, 23:25
Dvorak hat geschrieben:
Donnerstag 16. Mai 2019, 21:19
Guten Abend,

mein Ladegerät geht an eine Plus-Stromschiene an der das Pluskabel des Aufbauakkus angeschlossen ist.
Du kannst das Ladekabel aber auch direkt an den Akku anschließen. Das macht keinen Unterschied oder aber am Trennrelais. Es sind ja mit 15A keine großen Ströme die da fließen und so sollte da auch nichts passieren.
Schau aber, dass das Ladegerät und der Akku zusammenpassen, was die Einstellungen am Ladegerät angehen. Also auf Lithium. Und das alles über die App.

Gruß, Michael
Wenn du ein Shunt hasst den der Strom und Spannung registriert dan Masse über Shunt anschließen.
Minus geht bei mir auch vorher auf eine Stromschiene und an dieser ist der Shunt angeschlossen. Erst dann geht ein dickes Kabel an den Minuspol des Akkus.

Gruß Michael
Benutzeravatar
Carthago 38
Förderer 2018
Registriert: Donnerstag 5. Mai 2016, 10:15
Basisfahrzeug: 2.3 148 PS
Modellbeschreibung: Chic C-Line 3.8

Re: [chic c-line] Ladegerät Blue Smart IP65 12V/15A und Epsilon SB 12V 1200 Wh-M

Ungelesener Beitrag von Carthago 38 » Freitag 17. Mai 2019, 13:07

Danke euch beiden dann werde ich es so machen.
Gruß
Johannes :winkende:
Antworten

Zurück zu „Grundlagen und allgemeine Fragen zu Lithium Akkus“