[Malibu] WATTSTUNDE Lithium 100Ah LiFePO4 Batterie LIX100-D (DIN)

Es gibt keine dummen Fragen! Ihr seid neu im Thema und wollt verstehen worum es geht? Stellt hier eure Fragen

Moderator: Heiner

Otto
Beiträge: 460
Registriert: Dienstag 14. März 2017, 14:24
Basisfahrzeug: Ducato X250
Modellbeschreibung: chic c-line 4.9 I Bj 2016

Re: [Malibu] WATTSTUNDE Lithium 100Ah LiFePO4 Batterie LIX100-D (DIN)

Ungelesener Beitrag von Otto »

Hallo John,

von der blauen Linie ausgehend, unterscheiden sich die Werte von 60% SOC und 100% SOC um den Faktor von ungefähr 2,5.
Es ist häufiger zu lesen, dass man den Akku am besten zwischen 10% SOC und 90% SOC betreiben soll. Es scheinen also noch andere Effekte hinzuzukommen.
Da es keine Mühe macht, den Akku vor dem "Winterschlaf" etwas zu entladen, mache ich das. Schaden tut es jedenfalls nicht, im Gegenteil.
Wieviel es bringt, ist mir aber natürlich auch nicht genau bekannt.

Gruß Otto

P.s. Das Thema scheint auch zu jenen zu gehören, auf die man sich am besten nicht einlässt.
Benutzeravatar
JohnB
Förderer 2020
Beiträge: 2017
Registriert: Mittwoch 3. Januar 2018, 22:37
Basisfahrzeug: Ducato X290 MJ 150
Modellbeschreibung: c-tourer T 142, Modell 18

Re: [Malibu] WATTSTUNDE Lithium 100Ah LiFePO4 Batterie LIX100-D (DIN)

Ungelesener Beitrag von JohnB »

Eine Rechnung mit Prozenten von Prozenten hat es in sich. Absolut haben wir bei 60% SoC eine rel. Kap. von 0,97 und bei 80% SoC von 0,94. Das sehe ich nicht dramatisch. Dennoch würde ich es auch so machen wie Du. Wie weit gehst Du herunter? Die Kurve legt ja Werte unter 20% nahe.

Wenn ich es genau bedenke, ist die Kurve vermutlich mit einer heftigen Messungenauigkeit behaftet, denn zwischen 20 % SoC und 40% SoC wird es gemäß Kurve es wieder schlechter. Das ist unmotiviert und ein Hinweis auf die Messungenauigkeit. Wenn die +/- 0,02 rel. Kap.(absolut) beträgt, wäre alles Kaffeesatzleserei.
Beste Grüße

John
Otto
Beiträge: 460
Registriert: Dienstag 14. März 2017, 14:24
Basisfahrzeug: Ducato X250
Modellbeschreibung: chic c-line 4.9 I Bj 2016

Re: [Malibu] WATTSTUNDE Lithium 100Ah LiFePO4 Batterie LIX100-D (DIN)

Ungelesener Beitrag von Otto »

Hallo John,

ich entlade um ca. 1/3 um aus dem "schlimmsten" Teil der Kurve raus zu kommen.

Da der Hauptanteil der Kalenderalterung reversibel ist und die niedrigeren Temperaturen im Winter auch noch helfen, denke ich, dass nicht viel an dauerhafter Schädigung übrig bleibt.

Ich muss zugeben, mich ärgert es halt, wenn Forscher wie Hr. Keil und andere auch, viel Arbeit in das Erforschen und vielleicht verbessern der LI-Technik invertieren und ihre Ergebnisse dann auch veröffentlichen, dass es dann andere gibt, die solche Erkenntnisse dann einfach als Märchen abtun.
Wenn jemand sagt, der Einfluss ist so gering, dass er für die Praxis kaum ins Gewicht fällt, ist das ok.

Aber woher haben wir und auch andere unsere Erkenntnisse - doch nur weil solche Untersuchungen gemacht werden. Und derjenige, der sich so abfällig äußert, wahrscheinlich auch. Aber vielleicht bin ich in der Beziehung einfach nur zu empfindlich.

Gruß Otto
Antworten