DarsGo

Ob Stellplatzfinder, Apps der namhaften Zulieferer oder Fahrzeughersteller. Hier ist Platz für Eure Tipps zu lohnenswerten Apps für unterwegs.

Moderator: AlfredH

Benutzeravatar
Lancisti
Förderer 2018
Beiträge: 270
Registriert: Sonntag 21. September 2014, 21:04
Basisfahrzeug: Ducato X295, MJ 180 Autom
Modellbeschreibung: chic c-line I 4.8 II

Re: DarsGo

Ungelesener Beitrag von Lancisti » Dienstag 5. Juni 2018, 16:28

Hallo Thomas,

nochmals vielen Dank für die ausführlichen Informationen. Nun starte ich in knapp 3 Wochen beruhigt in den Urlaub auf die Insel Krk. :-)

Viele Grüße
Walter
Benutzeravatar
ThomasPr
Moderator
Beiträge: 3269
Registriert: Freitag 4. Mai 2012, 18:37
Basisfahrzeug: Fiat Ducato X290 MJ 180
Modellbeschreibung: E-Line I 51 BJ 2016

Re: DarsGo

Ungelesener Beitrag von ThomasPr » Dienstag 5. Juni 2018, 21:04

Na, da wünsche ich Dir viel Spaß.


Viele Grüße aus München
Thomas

Gesendet vom iPad mit Tapatalk
Viele Grüße aus München
Thomas
Benutzeravatar
Lancisti
Förderer 2018
Beiträge: 270
Registriert: Sonntag 21. September 2014, 21:04
Basisfahrzeug: Ducato X295, MJ 180 Autom
Modellbeschreibung: chic c-line I 4.8 II

Re: DarsGo

Ungelesener Beitrag von Lancisti » Dienstag 5. Juni 2018, 21:21

Danke!
Benutzeravatar
Rudolf Reinert
Beiträge: 17
Registriert: Donnerstag 21. Mai 2015, 17:17
Basisfahrzeug: Ducato
Modellbeschreibung: Chic e-Line I 51 KRH

Re: DarsGo

Ungelesener Beitrag von Rudolf Reinert » Donnerstag 26. Juli 2018, 16:38

Hallo allerseits,

kleiner Hinweis zur Einstellung der Darsgo Box, sollte jemand mit Anhänger durch Slowenien fahren muß die Achse des Hängers mit eingegeben werden. Ein Bekannter hatte dieses nicht gewusst und musste gleich hinter der Grenze Richtung Kroatien 800,00 Euro Strafe zahlen. Zur Registrierung bei Darsgo gibt man natürlich nur die Achszahl des Wohnmobils an, am Gerät kann man dann die tatsächliche Anzahl einprogramieren.

Da ich finde das dieses nicht wirklich konkret irgendwo steht hier mein Hinweis dazu.

Beste Grüße
Rudi Reinert
JohnB
Förderer 2018
Beiträge: 546
Registriert: Mittwoch 3. Januar 2018, 22:37
Basisfahrzeug: Ducato X290 MJ 150
Modellbeschreibung: c-tourer T 142, EZ 6/18

Re: DarsGo

Ungelesener Beitrag von JohnB » Donnerstag 26. Juli 2018, 19:53

Dann hatte der Bekannte ein dreiachsiges Womo, denn erst bei 4 Achsen wird’s teurer. Ob 2 oder 3 ist egal, da beides in Klasse R3.

https://www.darsgo.si/portal/de/höhe-der-maut
Beste Grüße

John
Benutzeravatar
ThomasPr
Moderator
Beiträge: 3269
Registriert: Freitag 4. Mai 2012, 18:37
Basisfahrzeug: Fiat Ducato X290 MJ 180
Modellbeschreibung: E-Line I 51 BJ 2016

Re: DarsGo

Ungelesener Beitrag von ThomasPr » Donnerstag 26. Juli 2018, 21:57

Dennoch wird die Anzahl der Achsen auf der Box eingestellt. Kann schon sein, dass die falsche Einstellung Auswirkungen hat, auch wenn es bei der gleichen Mautklasse bleibt.
Wir hatten auf der Rückreise auch eine Auseinandersetzung, ich war mir da auch nicht sicher, ob die Mitarbeiter so firm mit dem System sind.


Viele Grüße aus München
Thomas

Gesendet vom iPad mit Tapatalk
Viele Grüße aus München
Thomas
Benutzeravatar
Rudolf Reinert
Beiträge: 17
Registriert: Donnerstag 21. Mai 2015, 17:17
Basisfahrzeug: Ducato
Modellbeschreibung: Chic e-Line I 51 KRH

Re: DarsGo

Ungelesener Beitrag von Rudolf Reinert » Freitag 27. Juli 2018, 08:07

JohnB hat geschrieben:
Donnerstag 26. Juli 2018, 19:53
Dann hatte der Bekannte ein dreiachsiges Womo, denn erst bei 4 Achsen wird’s teurer. Ob 2 oder 3 ist egal, da beides in Klasse R3.

https://www.darsgo.si/portal/de/höhe-der-maut
Der Bekannte hatte ein Wohnmobil mit 2 Achsen und einen Trailer mit 2 Achsen, macht 4 Achsen, wir selbst haben ein Wohnmobil mit 3 Achsen + Trailer mit 1 Achse, macht auch 4 Achsen.
JohnB
Förderer 2018
Beiträge: 546
Registriert: Mittwoch 3. Januar 2018, 22:37
Basisfahrzeug: Ducato X290 MJ 150
Modellbeschreibung: c-tourer T 142, EZ 6/18

Re: DarsGo

Ungelesener Beitrag von JohnB » Freitag 27. Juli 2018, 08:19

Rudolf Reinert hat geschrieben:
Freitag 27. Juli 2018, 08:07
JohnB hat geschrieben:
Donnerstag 26. Juli 2018, 19:53
Dann hatte der Bekannte ein dreiachsiges Womo, denn erst bei 4 Achsen wird’s teurer. Ob 2 oder 3 ist egal, da beides in Klasse R3.

https://www.darsgo.si/portal/de/höhe-der-maut
Der Bekannte hatte ein Wohnmobil mit 2 Achsen und einen Trailer mit 2 Achsen, macht 4 Achsen, wir selbst haben ein Wohnmobil mit 3 Achsen + Trailer mit 1 Achse, macht auch 4 Achsen.
Das erklärt es. Dann war Deine Warnung vor der Anhängerproblematik nur etwas zu allgemein. ;-)

1-achsiger Trailer hinter 2-achsigem Womo ist nämlich ohne Umstellung und Zusatzkosten fahrbar.

Ein Gespann aus 1-achsigem Womo und 2-achsigem Trailer wäre es auch. :lachen:
Beste Grüße

John
Benutzeravatar
Tourer
Förderer 2017
Beiträge: 765
Registriert: Sonntag 10. März 2013, 18:53
Basisfahrzeug: Ducato X250 Heavy MJ 150
Modellbeschreibung: C Tourer T148

Re: DarsGo

Ungelesener Beitrag von Tourer » Freitag 27. Juli 2018, 14:38

Rudolf Reinert hat geschrieben:
Freitag 27. Juli 2018, 08:07
JohnB hat geschrieben:
Donnerstag 26. Juli 2018, 19:53
Dann hatte der Bekannte ein dreiachsiges Womo, denn erst bei 4 Achsen wird’s teurer. Ob 2 oder 3 ist egal, da beides in Klasse R3.

https://www.darsgo.si/portal/de/höhe-der-maut
Der Bekannte hatte ein Wohnmobil mit 2 Achsen und einen Trailer mit 2 Achsen, macht 4 Achsen, wir selbst haben ein Wohnmobil mit 3 Achsen + Trailer mit 1 Achse, macht auch 4 Achsen.
Die Achsen bei einem Trailer mit zwei Achsen, liegen doch im allgemeinen nicht weiter als 100 cm auseinander und gelten in Deutschland als eine Achse. Ist das in Slowenien anders? Was ist dann mit dem Führerschein? Mit meinem alten Führerschein Klasse drei darf ich doch nur maximal mit drei Achsen fahren.
Gruß
Bernhard

Wo immer ich auch bin, in meinem Womo bin ich zu Hause.
JohnB
Förderer 2018
Beiträge: 546
Registriert: Mittwoch 3. Januar 2018, 22:37
Basisfahrzeug: Ducato X290 MJ 150
Modellbeschreibung: c-tourer T 142, EZ 6/18

Re: DarsGo

Ungelesener Beitrag von JohnB » Freitag 27. Juli 2018, 15:40

Tourer hat geschrieben:
Freitag 27. Juli 2018, 14:38
Die Achsen bei einem Trailer mit zwei Achsen, liegen doch im allgemeinen nicht weiter als 100 cm auseinander und gelten in Deutschland als eine Achse. Ist das in Slowenien anders? Was ist dann mit dem Führerschein? Mit meinem alten Führerschein Klasse drei darf ich doch nur maximal mit drei Achsen fahren.
Richtig: zulassungs- und führerscheinrechtlich zählen Tandemachsen in der EU als eine Achse - im Auto wie im Anhänger.

Das schließt aber nicht aus, dass die Autobahnbetreiber eigene Mautklassen definieren. Für die Mautberechnung sind Tandemachsen in SLO, IT oder AT zweiachsig. Das gilt nicht nur für Anhänger, sondern auch als WOMO-Hinterachse.

(Nebenbei darfst Du mit dem Führerschein BE (der ist im Dreier nach Umschreibung enthalten) auch mehrachsige Anhänger ziehen.)
Beste Grüße

John
Antworten

Zurück zu „Apps für Reisemobilisten, News und Hinweise“