Klimaautomatik

von den Basis-Herstellern zu bearbeitende Themn

Moderator: Dvorak

JumperI
Registriert: Freitag 23. Februar 2018, 14:06
Basisfahrzeug: Ducato X290 MJ II 150
Modellbeschreibung: C-Tourer I 138

Re: Klimaautomatik

Ungelesener Beitrag von JumperI » Montag 3. Dezember 2018, 23:39

Flo16v hat geschrieben:
Montag 3. Dezember 2018, 20:15
Hi,

die beschlagenen Front ( und wenn nicht Isolierglas auch Seitenscheiben) sind einfache Physik und ganz normal bei diesen Temperaturen. Das einzige was meiner Meinung nach hilft ist ab etwa 7 Grad Außentemperatur eine Außenabdeckung anzubringen. Damit befördere ich den Taupunkt nach draußen und habe morgens keine beschlagenen / Nasse Scheiben.
Netter Nebeneffekt ist ein deutlich angenehmeres Klima im Fahrerhaus beim TV schauen aus den vorderen Sitzen :-) Die Scheiben strahlen ohne Abdeckung eine unangenehme Kälte ab.

Gruß Flo
Sorry Flo aber hier geht es um die Wirkung der Klimaautomatik, wenn der Motor läuft bzw. während der Fahrt. Da kommt eine Außenabdeckung nicht so gut :lachen:
Flo16v
Registriert: Mittwoch 14. März 2018, 16:32
Basisfahrzeug: Ducato X250
Modellbeschreibung: Carthago Chic C Line 4.9

Re: Klimaautomatik

Ungelesener Beitrag von Flo16v » Dienstag 4. Dezember 2018, 07:10

Hi,

Ich weiß. Viele beschweren sich hier aber über kondensat welches sie durch die Lüftung bei Fahrtantritt nicht wegbekommen.

Warum nicht die Ursache bekämpfen anstatt sich mit dem Symptonen rumzuärgern ? ;-)

Gruß flo
JumperI
Registriert: Freitag 23. Februar 2018, 14:06
Basisfahrzeug: Ducato X290 MJ II 150
Modellbeschreibung: C-Tourer I 138

Re: Klimaautomatik

Ungelesener Beitrag von JumperI » Dienstag 4. Dezember 2018, 09:58

Flo16v hat geschrieben:
Dienstag 4. Dezember 2018, 07:10
Hi,

Ich weiß. Viele beschweren sich hier aber über kondensat welches sie durch die Lüftung bei Fahrtantritt nicht wegbekommen.

Warum nicht die Ursache bekämpfen anstatt sich mit dem Symptonen rumzuärgern ? ;-)

Gruß flo
So gesehen hast du tatsächlich einen Schritt weiter gedacht. :clap:
Michakemp
Registriert: Sonntag 27. August 2017, 21:22
Basisfahrzeug: Carthage Chic C Line
Modellbeschreibung: c-line I 4.2

Re: Klimaautomatik

Ungelesener Beitrag von Michakemp » Montag 10. Dezember 2018, 23:56

Oldi45 hat geschrieben:
Montag 3. Dezember 2018, 10:02
John hat leider recht. Du musst Deinen Händler zur Nachbesserung verdonnern. Wenn es dann mal ernst wird, evtl. vor Gericht, wird der Hersteller schon vom Händler mit ins Boot geholt.
Gruß Hajo
Hajo, John sind Eure Aussagen zur Haftung des Händlers für konstruktive, bauart bedingte Mängel basierend auf einer rechtlich geprüften Sachlage? Oder spielen hier Händler und Hersteller ein böses Spiel mit dem Kunden. Warum sollte der Händler für konstruktive Fehler haften, wenn er keine Veränderungen am Fahrzeug vorgenommen hat. Das wäre ja einmalig in Deutschland! In welcher Zusatz zum Kaufvertrag finde ich dieses Haftungsrisiko des Händlers für Mängel. Max. kann der Händler für Mängelbeseitigung / Nachbesserung im Auftrag des Herstellers aktiv werden, aber nicht für konstruktive Mängel wie bei falscher Auslegung der Lüftungsanlage.
lg Michael
PS: Ich werde morgen mal mit meinem Händler Mareien Caravaning telefonieren.
Benutzeravatar
ThomasPr
Moderator
Registriert: Freitag 4. Mai 2012, 18:37
Basisfahrzeug: Fiat Ducato X290 MJ 180
Modellbeschreibung: E-Line I 51 BJ 2016

Re: Klimaautomatik

Ungelesener Beitrag von ThomasPr » Dienstag 11. Dezember 2018, 07:01

Hallo Michael,

zur Haftung des Händlers braucht es keinen Passus im Vertrag, das ergibt sich aus dem BGB. Du hast nur Ansprüche gegen den Verkäufer, nicht gegen den Hersteller (weil Du mit dem keinen Vertrag hast). Das gilt auch für (mögliche) konstruktive Fehler des Fahrzeugs. Grundsatz des BGB: Ansprüche gibt es nur zwischen Handelspartnern, also Verkäufer und Käufer. Das ist auch keine Besonderheit bei Wohnmobilen, sondern gibt für alle Geschäfte.
Daher ist Dein Ansprechpartner immer der Verkäufer.
Viele Grüße aus München
Thomas
JohnB
Förderer 2018
Registriert: Mittwoch 3. Januar 2018, 22:37
Basisfahrzeug: Ducato X290 MJ 150
Modellbeschreibung: c-tourer T 142, Modell 18

Re: Klimaautomatik

Ungelesener Beitrag von JohnB » Dienstag 11. Dezember 2018, 07:37

Genau so ist es.

Ein Verkäufer hat zudem kein Interesse an Rechtskenntnis des Kunden und versteckt sich gerne hinter dem Hersteller.
Beste Grüße

John
Benutzeravatar
Walter
Administrator
Registriert: Freitag 2. April 2010, 11:01
Basisfahrzeug: Fiat Ducato 130
Modellbeschreibung: Malibu 640
Kontaktdaten:

Re: Klimaautomatik

Ungelesener Beitrag von Walter » Dienstag 11. Dezember 2018, 08:59

Michakemp hat geschrieben:
Montag 10. Dezember 2018, 23:56

PS: Ich werde morgen mal mit meinem Händler Mareien Caravaning telefonieren.
Guten Morgen,

es ist vollkommen zutreffend, was JohnB und Thomas zuvor geschrieben haben: Vertragspartner ist der Händler und nicht der Hersteller Carthago. Carthago ist nur dann zuständig, wenn direkt bei Carthago gekauft wurde.

Bitte frage mal deinen Händler Mareien wie angekündigt und teile uns mit, was er gesagt hat.

Danke.

Walter
Gruss Walter
(Admin)
Erst die Freizeit, dann das Vergnügen...
Oldi45
Registriert: Montag 25. Dezember 2017, 14:57
Basisfahrzeug: Ducato X250, Maxi, 180 PS
Modellbeschreibung: Carthago e-line I 51 QB

Re: Klimaautomatik

Ungelesener Beitrag von Oldi45 » Dienstag 11. Dezember 2018, 11:52

Hallo Michael,
Deine Frage ist berechtigt. Es ist kein Spielchen von Händler und Hersteller gegen uns Kunden. Auch die eindeutig vom Hersteller verbockten Mängel muss der Händler für Dich richten, wie auch immer. Hier ist die kausale Kette aber noch nicht zu Ende, denn der Händler hat ja auch ein Vertragsverhältnis mit dem Hersteller. Forderungen, die dem Hersteller angelastet werden können, werden dann vom Händler beim Hersteller geltend gemacht. Das kann manchmal sogar über den Rechtsweg erfolgen, z.B. wenn es um die Rückabwicklung eines Kaufvertrages wegen nicht beseitigter Mängel, die der Hersteller zu verantworten hat, geht. Ich war selbst länger Händler und kenne diese Abläufe.
Für uns Kunden ist das so recht gut geordnet. Wir sollten nur Konsequent diesen Weg einhalten, die Mängel vom Händler beseitigen zu lassen. Dabei alles schriftlich veranlassen und in Streitfällen einen Gutachter und evtl. Rechtsbeistand mit dazu ziehen. Was hinter den Kulissen abläuft, braucht uns dabei nicht zu interessieren.
Diese Abläufe können sicher auch erklären, warum für die Gewährleistung immer der tatsächliche Händler in Anspruch genommen werden sollte, denn warum sollte sich ein anderer Händler in Gefahr begeben.
Gruß Hajo
JumperI
Registriert: Freitag 23. Februar 2018, 14:06
Basisfahrzeug: Ducato X290 MJ II 150
Modellbeschreibung: C-Tourer I 138

Re: Klimaautomatik

Ungelesener Beitrag von JumperI » Dienstag 11. Dezember 2018, 18:35

Na ja - solange man in der Gewährleistung ist kann man, wenn man denn will oder sich genötigt sieht - mit einer ganzen Anwaltsarmada auf seinen Händler losgehen. Für alle Wehwehchen danach darf man sich dann aber ganz sicher eine andere Carthago Werkstatt suchen - und die gibts ja quasi an jeder Ecke - oder??
Hier wird ja viel Richtiges über Vertragsrecht und Anwendung des BB gepostet, aber in solchen Fällen, wie 'Konstruktionsmängel' sind diejenigen, die sowas mutmassen nicht vielmehr auf die blumigen Beschreibungen bzw. Versprechungen des Herstellers in Katalog bzw. online 'hereingefallen'------!? Ich sag nur 3,5 t geeignet, Premium DNA, wärmespeicherndes Armaturenbrett usw.
Realistisch betrachtet ist es hilfreicher beharrlich zu bleiben und sich vorm nächsten Kauf noch besser zu informieren, bzw. aus den Erfahrungen die richtigen Schlüsse zu ziehen. Fällt oft nicht leicht - das ist schon klar.

Gruß,
Thomas
Benutzeravatar
Kurti
Registriert: Mittwoch 15. Mai 2013, 15:10
Basisfahrzeug: Ducato MJ 180
Modellbeschreibung: Chic c-Line II I 5,0

Re: Klimaautomatik

Ungelesener Beitrag von Kurti » Mittwoch 12. Dezember 2018, 13:03

Wenn man dies so liest, werde ich das Gefühl nicht los, dass so mancher sich nur wohl fühlt, wenn er seinen Anwalt anrufen kann. Sich selber helfen geht nicht also der Anwalt. Jup. Meistens geht es um banale Dinge die nicht ganz klappen. Die angesprochenen Probleme hat jeder Hersteller, kann man doch überall lesen. :tease:
Gruß Andre
Hauptsache unterwegs !!
Antworten

Zurück zu „KFZ Heizung/Lüftung/Klimaanlage“