Drehregler vom Kochfeld entfernen, C-Line 4.9 BJ 2012

Kühlschrank, Kaffeemaschine, Mikrowelle, Backofen, usw.

Moderator: Dvorak

Antworten
Benito
Beiträge: 2
Registriert: Sonntag 16. Februar 2014, 11:10
Basisfahrzeug: Ducato X250 MJ 180
Modellbeschreibung: Chic C-Line 4.9

Drehregler vom Kochfeld entfernen, C-Line 4.9 BJ 2012

Ungelesener Beitrag von Benito » Mittwoch 10. August 2016, 13:00

Hallo!

Ich habe eine Frage zur Reinigung des Kochfelds. Um in alle Ecken und Tiefen der Kochmulde zu kommen, kann man bekanntlich die Topfträger herausziehen. Wenn man aber die Vertiefungen der Drehregler und ihr Umfeld einer gründlicheren Reinigung unterziehen möchte, dann bekommt man die nicht heraus. Zumindest meine Frau und ich bisher nicht. Ich habe es auch schon vorsichtig mit einer Zange probiert, aber auch diese (sanfte) Gewaltanwendung brachte nicht den gewünschten Erfolg.

Weiß hier jemand, wie man diese Regler entfernen kann, ohne sie zu beschädigen, bzw. wie man sie so herausnimmt, dass sie hinterher auch wieder eingebaut werden können?

Oder muss ich mich direkt an den Hersteller des Kochfelds wenden?

Das Womo ist ein C-Line 4.9 mit BJ 2012.

VG Eugen
Reisen ist der Tod für Vorurteile
Benutzeravatar
KaRa
Beiträge: 177
Registriert: Mittwoch 9. Januar 2013, 22:33
Basisfahrzeug: Ducato X250
Modellbeschreibung: Chich C-line T4.3

Re: Drehregler vom Kochfeld entfernen, C-Line 4.9 BJ 2012

Ungelesener Beitrag von KaRa » Mittwoch 10. August 2016, 13:17

Hallo Eugen,

die kann man doch abziehen, zumindest bei uns.

Grüße Karin


Gesendet von iPad mit Tapatalk
Benutzeravatar
Gast RB

Re: Drehregler vom Kochfeld entfernen, C-Line 4.9 BJ 2012

Ungelesener Beitrag von Gast RB » Mittwoch 10. August 2016, 15:44

Hallo Eugen,
wenn du den Regler mit einer Zange an dem Steg packst, der mittig durch den Regler geht, kannst du ihn abziehen.
Ich habe aber auch schon einen Regler zerstört, da ich nicht exakt senkrecht nach oben gezogen habe. Der Steg ist gebrochen.
Mittlerweile nehme ich zwei Zangen und ziehe an beiden Seiten des Steges. Unbedingt auch den Regler mit einem Tuch vor der Zange schützen.
Benito
Beiträge: 2
Registriert: Sonntag 16. Februar 2014, 11:10
Basisfahrzeug: Ducato X250 MJ 180
Modellbeschreibung: Chic C-Line 4.9

Re: Drehregler vom Kochfeld entfernen, C-Line 4.9 BJ 2012

Ungelesener Beitrag von Benito » Donnerstag 11. August 2016, 20:16

Hallo!

Danke schon mal für die Antworten. Ich werde das am Wochenende probieren.

VG Eugen
Reisen ist der Tod für Vorurteile
Benutzeravatar
AndreasNagel
Förderer 2017
Beiträge: 648
Registriert: Dienstag 10. Dezember 2013, 18:45
Basisfahrzeug: Ducato X251 MJ 130
Modellbeschreibung: Chic c-line T 4.9, 2014

Re: Drehregler vom Kochfeld entfernen, C-Line 4.9 BJ 2012

Ungelesener Beitrag von AndreasNagel » Freitag 12. August 2016, 08:54

Moin.

Auf beiden Seiten der beiden Stege befinden sich schmale Schlitze. Mit einem geeigneten Werkzeug (aus Draht gebogene Haken) sollten sich die Regler gut entfernen lassen.

Habe ich aber noch nicht ausprobiert.

Viele Grüße,
Andreas
Benutzeravatar
Gerwulf

Re: Drehregler vom Kochfeld entfernen, C-Line 4.9 BJ 2012

Ungelesener Beitrag von Gerwulf » Freitag 12. August 2016, 17:59

Ich habe mit Pressluft den Schmutz/die Krümmel rausgeblasen.
War nicht so gut :sick:
Ein Teil der Farbbeschichtung ist gleich mit auf und davon :oops:

Sonnige Zeiten
gerwulf
Benutzeravatar
CJoosten
Beiträge: 164
Registriert: Sonntag 17. April 2016, 23:36
Basisfahrzeug: Ducato X250 180
Modellbeschreibung: Carthago chic c line 4,9

Re: Drehregler vom Kochfeld entfernen, C-Line 4.9 BJ 2012

Ungelesener Beitrag von CJoosten » Montag 9. Oktober 2017, 23:25

Kann mann die Regler neu kaufen. Lieber nicht bei Carthago. Meine sind nicht mehr schön.
Viele grüße aus holland
Antworten

Zurück zu „Küchengeräte“