[chic e-line] Etikettenschwindel bei Fiat Garantieverlängerung

alles, was zu Basis-Fahrzeug gehört, aber nicht in die oben genannten Foren passt...

Moderator: Dvorak

Benutzeravatar
CIK
Förderer-Warteliste
Registriert: Dienstag 18. April 2017, 17:23
Basisfahrzeug: Ducato X290 MJ150
Modellbeschreibung: Chic e-line 51 QB-S

[chic e-line] Etikettenschwindel bei Fiat Garantieverlängerung

Ungelesener Beitrag von CIK » Freitag 22. März 2019, 15:02

Hallo Carthagofahrer,

ich möchte euch vor einem Etikettenschwindel bei Fiat Garantieverlängerung warnen. Das beim Händler und von Fiat verbreitete Übersichtsblatt/Flyer (siehe Anhang) zur Garantieverlängerung ist ein Etikettenschwindel!

Wer auf Basis dieses Blattes und den Bedingungen des entsprechenden Extension Garantiehefts die Comfort oder Premium Extention beim Fiat Händler abschließt und mit seinem Fahrzeuggewicht über 3,5 to liegt, hat keine Mobilitätsgarantie! :o :-( Er zahlt zwar dafür, bekommt aber leider nicht die im Flyer beworbene Leistung dafür, obwohl weder im Flyer noch im Garantieheft ein Ausschluss über 3,5to für die Mobilitätsgarantie beschrieben steht. Es wird nur auf Seite 2 des Garantieheftes handschriftlich auf die 3,5to verwiesen. Wer hier nicht genau nachsieht, hat Pech gehabt und bleibt auf den Abschleppkosten sitzen.

Das eigentliche Problem ist aber, das fertig ausgefüllte Garantieheft bekommt man erst, wenn der Vertrag abgeschlossen ist!!

Das Ganze ist eine Mogelpackung und sollte abgemahnt werden.

Deshalb mein Rat an alle Mobilisten die vor Ablauf der regulären Garantie darüber nachdenken. Überlegt es euch gut ob Ihr soviel Geld für eine Mogelpackung investieren wollt.

Nach mehrmaliger Rücksprache mit dem Versicherer (Allianz), hat man mir "großzügig" eine Stornierung des Garantieverlängerungsvertrags angeboten.

Grüße

Christoph
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
Dvorak
Administrator
Administrator
Registriert: Freitag 15. Februar 2013, 12:51
Basisfahrzeug: Ducato 250 MJ 150
Modellbeschreibung: chic c-line 4.9 t

Re: [chic e-line] Etikettenschwindel bei Fiat Garantieverlängerung

Ungelesener Beitrag von Dvorak » Freitag 22. März 2019, 15:27

Danke Christoph, das trifft für die meisten hier leider zu.

Gruß, Michael
Benutzeravatar
Bademeister55
Registriert: Montag 10. Oktober 2016, 22:47
Basisfahrzeug: Ducato X250
Modellbeschreibung: Carthago chic c-line 4.9

Re: [chic e-line] Etikettenschwindel bei Fiat Garantieverlängerung

Ungelesener Beitrag von Bademeister55 » Freitag 22. März 2019, 16:08

Hallo Christoph,

das liest sich ja in den Ausschlüssen so als wenn die Camper/Wohnmobile bis 7,5 t gar nicht wollen. Oder verstehe ich das falsch?
Viele Grüße aus Detmold

Birgit und Guido


Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher“ ( Albert Einstein ). :angel:
Benutzeravatar
Andreasfi2
Förderer 2019
Registriert: Samstag 21. Oktober 2017, 14:58
Basisfahrzeug: Fiat Ducato
Modellbeschreibung: Chic C-Line T 4.9

Re: [chic e-line] Etikettenschwindel bei Fiat Garantieverlängerung

Ungelesener Beitrag von Andreasfi2 » Freitag 22. März 2019, 16:59

Hmmm - bei den Ausschlüssen werden doch Wohnmobile/Camper bis 7,5t extra vom Ausschluss ausgeschlossen. Was stand denn auf Seite 2 handschriftlich?

Viele Grüße

Andreas
-------------------------------------
Chic C-Line T4.9 (2017) Heavy mit 2,3l 180 ASG
Benutzeravatar
CIK
Förderer-Warteliste
Registriert: Dienstag 18. April 2017, 17:23
Basisfahrzeug: Ducato X290 MJ150
Modellbeschreibung: Chic e-line 51 QB-S

Re: [chic e-line] Etikettenschwindel bei Fiat Garantieverlängerung

Ungelesener Beitrag von CIK » Freitag 22. März 2019, 17:06

Hallo Birgit und Guido,

der Flyer ist da nicht ganz eindeutig. Auf Rücksprache wurde mir von Händler bestätigt, dass normale Ducato Transporter nur bis 3,5 to eine Garantieverlängerung bekommen, Womos aber bis 7,49to. In dem dort eingesehenen Garantieheft für die Extension und den vorhandenen Vertragsklauseln war auch keine Einschränkung bei der Mobilitätsgarantie zu erkennen.

Also habe ich die Extension Comfort 2 Tage vor Garantieablauf abgeschlossen. Die Rechnung kam ca. 4 Wochen später und und nochmals 2 Tage später das ausgefüllte Garantieheft. Als ich dieses Heft ins Womo legen wollte, habe ich durch Zufall nochmal reingesehen und die angehängte Seite entdeckt. Die Personendaten habe ich geschwärzt.

Auf Rückfrage beim Händler wurde mir gesagt, dass die Versicherung nur dies bestätigt hätte und es keine Mobilitätsgarantie für Womos über 3,5 to gibt. Der Satz im Flyer wäre nur auf die Möglichkeit der Extension bezogen. Naja ist dem Autohaus und der Allianz wohl doch ein wenig zu heiß geworden und deshalb hat man mir aus Kulanz den Vertrag storniert. Ich habe auch mal ein Allianzbüro in der Nachbarschaft kontaktiert. Und der Gebietsvertreter sieht das so wie ich. Die Allianz verweist aber auf den Vertrag mit Fiat und dem Fiat Partner.

Alles sehr undurchsichtig und ich warte auf die Aussage der Verbraucherberatung.

Ich berichte , wenn ich neues dazu höre.

Grüße

Christoph
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
CIK
Förderer-Warteliste
Registriert: Dienstag 18. April 2017, 17:23
Basisfahrzeug: Ducato X290 MJ150
Modellbeschreibung: Chic e-line 51 QB-S

Re: [chic e-line] Etikettenschwindel bei Fiat Garantieverlängerung

Ungelesener Beitrag von CIK » Freitag 22. März 2019, 17:07

Hallo Andreas,

ich habe das auch gelesen und war irritiert. Deshalb habe ich Abschluss nachgefragt. Siehe meinen vorherigen Post.

Grüße

Christoph
Benutzeravatar
Andreasfi2
Förderer 2019
Registriert: Samstag 21. Oktober 2017, 14:58
Basisfahrzeug: Fiat Ducato
Modellbeschreibung: Chic C-Line T 4.9

Re: [chic e-line] Etikettenschwindel bei Fiat Garantieverlängerung

Ungelesener Beitrag von Andreasfi2 » Freitag 22. März 2019, 17:27

Ich bin mir ziemlich sicher, dass der/die Ausfüller/in des Hefts da was falsch verstanden hat. Ich würde das mal so auf der Facebook Seite von FIAT posten. Die klären das in der Regel ganz schnell :-)

Viele Grüße

Andreas
-------------------------------------
Chic C-Line T4.9 (2017) Heavy mit 2,3l 180 ASG
Benutzeravatar
CIK
Förderer-Warteliste
Registriert: Dienstag 18. April 2017, 17:23
Basisfahrzeug: Ducato X290 MJ150
Modellbeschreibung: Chic e-line 51 QB-S

Re: [chic e-line] Etikettenschwindel bei Fiat Garantieverlängerung

Ungelesener Beitrag von CIK » Freitag 22. März 2019, 17:32

Hallo Andreas,

das ist ja von der Allianz gekommen. Fiat ist da nur sowas wie der Vermittler bzw. Verkäufer. Ich und der Händler haben mit der zuständigen Stelle der Allianz telefoniert und ich habe das Schreiben an den Händler einsehen können. Die schließen die Mobilitätsgarantie aus!

Grüße

Christoph
Benutzeravatar
JohnB
Förderer 2018
Registriert: Mittwoch 3. Januar 2018, 22:37
Basisfahrzeug: Ducato X290 MJ 150
Modellbeschreibung: c-tourer T 142, Modell 18

Re: [chic e-line] Etikettenschwindel bei Fiat Garantieverlängerung

Ungelesener Beitrag von JohnB » Freitag 22. März 2019, 17:40

Was einem nach Vertragsschluss mitgeteilt wird, ist für die Tonne. Ich hätte nur kurz mitgeteilt, dass ich dem nachträglichen Änderungswunsch nicht zustimme und der Nachtrag damit keine Wirkung hat.
Beste Grüße

John
Benutzeravatar
Andreasfi2
Förderer 2019
Registriert: Samstag 21. Oktober 2017, 14:58
Basisfahrzeug: Fiat Ducato
Modellbeschreibung: Chic C-Line T 4.9

Re: [chic e-line] Etikettenschwindel bei Fiat Garantieverlängerung

Ungelesener Beitrag von Andreasfi2 » Freitag 22. März 2019, 17:43

Richtig John, sehe ich genauso...

Viele Grüße

Andreas


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
-------------------------------------
Chic C-Line T4.9 (2017) Heavy mit 2,3l 180 ASG
Antworten

Zurück zu „sonstiges“