Zugelassene Felgengrößwn

Moderator: Dvorak

Antworten
Benutzeravatar
Texan
Förderer 2018
Beiträge: 170
Registriert: Donnerstag 20. April 2017, 21:41
Basisfahrzeug: Ducato X290 MJ 150 PS
Modellbeschreibung: c-line XL 5.5

Zugelassene Felgengrößwn

Ungelesener Beitrag von Texan » Sonntag 6. August 2017, 13:59

Moin zusammen,

an anderer Stelle hatte ich ja schon erwähnt, dass wir einen XL 5.5 Mj 2018 bestellt haben. Mich würde interessieren, welche Felgengrößen bzw. welche Felgen/Reifen-Kombinationen für dieses Fahrzeug ab Werk zugelassen sind? Über die Suchfunktion konnte ich leider nicht die passende Antwort finden.
Fährt von euch jemand 17"- oder sogar 18"-Felgen? Gibt es diese Felgen überhaupt mit dem notwendigen Lastindex?

Noch einen schönen Restsonntag
Ralf
Benutzeravatar
Rufus
Beiträge: 305
Registriert: Sonntag 25. Dezember 2016, 22:45
Basisfahrzeug: Ducato X250 MJ 180
Modellbeschreibung: C-Chic XL 5.5 LE

Re: Zugelassene Felgengrößwn

Ungelesener Beitrag von Rufus » Sonntag 6. August 2017, 14:36

Es sollten 225/75 R16 mit 116 Tragindex und Geschwindigkeitsindex Q drauf sein.
Es gibt 18" Alu's.
Ob man die braucht ?

Gruß
Rufus


Gesendet von iPad mit Tapatalk
Benutzeravatar
Texan
Förderer 2018
Beiträge: 170
Registriert: Donnerstag 20. April 2017, 21:41
Basisfahrzeug: Ducato X290 MJ 150 PS
Modellbeschreibung: c-line XL 5.5

Re: Zugelassene Felgengrößwn

Ungelesener Beitrag von Texan » Sonntag 6. August 2017, 15:53

Hi Rufus,

Heißt das, dass nur die 16"-Kombi ab Werk in den Papieren eingetragen ist und alle weiteren 17+18" Varianten beim Tüv nachgetragen werden müßten?

Ralf

P.S. "brauchen", braucht man sie ganz bestimmt nicht aber wenn ich nur Dinge hätte, die ich brauche.....
Benutzeravatar
Rufus
Beiträge: 305
Registriert: Sonntag 25. Dezember 2016, 22:45
Basisfahrzeug: Ducato X250 MJ 180
Modellbeschreibung: C-Chic XL 5.5 LE

Re: Zugelassene Felgengrößwn

Ungelesener Beitrag von Rufus » Sonntag 6. August 2017, 16:11

Wenn Du eine ABE für die größeren Räder hast sollte das auch ohne Eintragung beim TÜV klappen . Die ABE muss aber für Dein Fahrzeug sein. Eine Einzelzulassung ohne ABE ist umständlich und teuer...

Ob 18" Felgen/Reifen nun schön sind oder nicht liegt einzig beim Betrachter. Eins wird sich auch jeden Fall ändern und das ist der Abrollkomfort. Durch die niedrigen Seitenwänden des 18" Reifens wird er nicht so stark arbeiten wie ein 16" Reifen. Das führt zu härterem Abrollen. Da die Fiatvorderachse ohnehin nicht wirklich toll federt (ist hart) fürchte ich das sich so ein Tausch eher negativ auf den Komfort beim Fahren auswirkt. Die Spurtreue wird sich etwas verbessern.

Gruß
Rufus


Gesendet von iPad mit Tapatalk
Benutzeravatar
Texan
Förderer 2018
Beiträge: 170
Registriert: Donnerstag 20. April 2017, 21:41
Basisfahrzeug: Ducato X290 MJ 150 PS
Modellbeschreibung: c-line XL 5.5

Re: Zugelassene Felgengrößwn

Ungelesener Beitrag von Texan » Sonntag 6. August 2017, 18:02

Hi Rufus
Rufus hat geschrieben: Eins wird sich auch jeden Fall ändern und das ist der Abrollkomfort. Durch die niedrigen Seitenwänden des 18" Reifens wird er nicht so stark arbeiten wie ein 16" Reifen. Das führt zu härterem Abrollen. Da die Fiatvorderachse ohnehin nicht wirklich toll federt (ist hart) fürchte ich das sich so ein Tausch eher negativ auf den Komfort beim Fahren auswirkt. Die Spurtreue wird sich etwas verbessern.

Gruß
Rufus


Gesendet von iPad mit Tapatalk
dieser Ansicht war ich auch, bis ich einen Artikel in einer Zeitschrift zu dem Thema las (ich werde mal 'raussuchen, wo das war). Dort schrieb jemand, dass der vorgeschriebene/empfohlene Luftdruck bei 15" > 16" > 17" ist und das dieser Effekt größer sei, als der der niedrigeren Seitenflanken, so dass der Komforteindruck bei 17" besser ist als bei 16" etc. Da ich das Fahrzeug (noch) nicht habe und auch keinen Vergleich anstellen kann, dachte ich, dass von euch u.U. das am eigenen Leib erfahren hat, z.B. durch einen Wechsel von 15" auf 16" oder sogar 16" auf 17". Die Anfrage 18" war rein interessengetrieben, ich glaube nicht, dass ich diese Felgengröße aufziehen würde.

Gruß
Ralf
Benutzeravatar
Rufus
Beiträge: 305
Registriert: Sonntag 25. Dezember 2016, 22:45
Basisfahrzeug: Ducato X250 MJ 180
Modellbeschreibung: C-Chic XL 5.5 LE

Re: Zugelassene Felgengrößwn

Ungelesener Beitrag von Rufus » Sonntag 6. August 2017, 18:50

Hallo Ralf,

Ich habe seit kurzem einen 5.5 und bin der Meinung das dieses Auto absolut super auf der Strasse fährt.
Mir ist bekannt das Du bei z.B. Goldschmitt andere Felgengrößen kaufen kannst.
Sicher muss man den Reifendruck reduzieren wenn man größere Felgen möchte. Wenn nicht, würde man den Reifen in der Mitte abfahren.
Ich persönlich hab aber selbst keine Erfahrung mit 18" Breitreifen auf einem Carthago.

Mehr kann ich dazu leider nicht beitragen.

Gruß
Rufus


Gesendet von iPad mit Tapatalk
Benutzeravatar
Texan
Förderer 2018
Beiträge: 170
Registriert: Donnerstag 20. April 2017, 21:41
Basisfahrzeug: Ducato X290 MJ 150 PS
Modellbeschreibung: c-line XL 5.5

Re: Zugelassene Felgengrößwn

Ungelesener Beitrag von Texan » Sonntag 6. August 2017, 18:51

Hi Rufus,

Hast du es beim Serienfahrwerk gelassen oder hast du etwas verändert? Luftfederung, Federn etc.

Ralf
Benutzeravatar
Rufus
Beiträge: 305
Registriert: Sonntag 25. Dezember 2016, 22:45
Basisfahrzeug: Ducato X250 MJ 180
Modellbeschreibung: C-Chic XL 5.5 LE

Re: Zugelassene Felgengrößwn

Ungelesener Beitrag von Rufus » Sonntag 6. August 2017, 19:08

Hallo Ralf,

Ich habe nichts verändert. Nach meinem Wechsel vom 4.9 habe den 5.5 schätzen gelernt. Wir sind super zufrieden mit dem Fahrwerk. Spurtreue, Stabilität usw sind für unsere Bedürfnisse absolut stimmig. Wenn ich müsste würde ich aufrüsten, aber ich sehe keinen Grund dafür.

Gruß
Rufus

Wenn Du spezielle Fragen hast, bitte per PN


Gesendet von iPad mit Tapatalk
Antworten

Zurück zu „Räder/Reifen“