Dellen in den Rreifenflanken an neuen Michelin Agilis CP

Moderator: Dvorak

Antworten
Funmobil
Beiträge: 33
Registriert: Donnerstag 21. Januar 2016, 08:04
Basisfahrzeug: Iveco Daily 50C / 5,8 to
Modellbeschreibung: Chic S-Plus I 50

Dellen in den Rreifenflanken an neuen Michelin Agilis CP

Ungelesener Beitrag von Funmobil » Samstag 2. Juli 2016, 14:28

Hallo,

habe eine Frage....als wir gestern von einer Reise zurück kamen, habe ich an einem Reifen der 2.Achse eine kleine aber Sichtbare
Beule ( Wölbung ) die nach aussen verläuft festgestellt.

Habe mir dann alle 6 Reifen mal genauer angeschaut und festgestellt, dass alle Reifen mehr oder weniger gut fühlbare Dellen an den Flanken aufweisen.

Das Fahrzeug wurde erst im März 2016 mit der Originalbereifung Michelin Agilis 225/75R16CP ausgeliefert und sind jetzt 3600 Km gefahren worden.

Hat dies jemand bei sich auch schon einmal festgestellt und kennt dieses Problem..?...und was wurde unternommen...Hersteller oder Händler kontaktieren...? weil Normal scheint mir das nicht...

Viele Grüsse..., Hajü
Benutzeravatar
Ilmasius
Beiträge: 156
Registriert: Mittwoch 27. August 2014, 17:02
Basisfahrzeug: Ducato X250 MJ 2012
Modellbeschreibung: Chic C Line T-plus 4.7

Re: Dellen in den Rreifenflanken an neuen Michelin Agilis CP

Ungelesener Beitrag von Ilmasius » Samstag 2. Juli 2016, 14:31

Hi,
da diese Dellen an allen Reifen auftreten, würde ich sagen, das Wohnmobil oder das Chassis haben längere Zeit iwo gestanden...
Normal ist das jedenfalls nicht. Ich würde das mit meinem Händler besprechen.
Gruß
Funmobil
Beiträge: 33
Registriert: Donnerstag 21. Januar 2016, 08:04
Basisfahrzeug: Iveco Daily 50C / 5,8 to
Modellbeschreibung: Chic S-Plus I 50

Re: Dellen in den Rreifenflanken an neuen Michelin Agilis CP

Ungelesener Beitrag von Funmobil » Samstag 2. Juli 2016, 14:40

Hallo,

die längste Zusammenhängende Zeit die das Fahrzeug stand, waren 4 Wochen ...ansonnsten ist es immer bewegt worden...
...und das sollten neue Reifen aushalten können..

Wie lange das Chassis mit den Reifen aber schon in Odrancic stand weiss ich natürlich nicht...aber ich meine auch das müssten neue Reifen überstehen...

VG...,
Benutzeravatar
Gast RB

Re: Dellen in den Rreifenflanken an neuen Michelin Agilis CP

Ungelesener Beitrag von Gast RB » Samstag 2. Juli 2016, 14:58

Eine Ausbeulung an Reifenflanken würde ich zuerst einmal sehr kritisch betrachten.
Seltsam ist allerdings, dass dies an allen Reifen festgestellt wird.
Ich würde mir eine erste Meinung bei einer zuverlässigen Reifenwerkstatt einholen.
Benutzeravatar
Ilmasius
Beiträge: 156
Registriert: Mittwoch 27. August 2014, 17:02
Basisfahrzeug: Ducato X250 MJ 2012
Modellbeschreibung: Chic C Line T-plus 4.7

Re: Dellen in den Rreifenflanken an neuen Michelin Agilis CP

Ungelesener Beitrag von Ilmasius » Samstag 2. Juli 2016, 19:06

Hi,
evtl. stand das Chassis ja ne längere Zeit....denke wenn so ein Wagen ein halbes Jahr oder länger unbewegt steht, schadet das den Reifen schon....
Benutzeravatar
Matthias1965
Förderer 2017
Beiträge: 299
Registriert: Sonntag 27. März 2016, 19:26
Basisfahrzeug: Ducato MJ180 Automat
Modellbeschreibung: chic c-line i4.9 BJ 2016

Re: Dellen in den Rreifenflanken an neuen Michelin Agilis CP

Ungelesener Beitrag von Matthias1965 » Samstag 2. Juli 2016, 20:11

Hallo,

ich würde mit den Reifen keine höheren Geschwindigkeiten mehr fahren und umgehend tauschen. Reifen sind m.M.n. eine nicht zu verachtende Sicherheitseinrichtung am KFZ, ähnlich zu bewerten wie dei Bremsanlage.
Könnte ja auch in Produktionsfehler sein.
Schau doch mal auf die DOT-Nummer, die Aufschluss über das Produktionsdatum gibt.

Ich hatte letzens erleben müssen, von einem Autoteile-Verkäufer, der mit den durch zwei Punkte getrennten, mit drei Buchstaben beschriebener Firmennamen, vier Neu-Reifen montiert zu bekommen, die alle eine unterschiedliche DOT-Nummer hatten. Das Alter der Reifen war unglaublich zwischen drei und sechs (!!!) Jahren.
Nach sehr intensiver Beschwerde wurden die Reifen kostenneutral gegen ein neueres Modell getauscht. Unglaublich aber wahr!

Gruss Matthias
Gruß Matthias
Benutzeravatar
Arthur
Förderer 2018
Beiträge: 768
Registriert: Sonntag 19. Oktober 2014, 15:06
Basisfahrzeug: Ducato X290 MJ 180
Modellbeschreibung: Compactline 143

Re: Dellen in den Rreifenflanken an neuen Michelin Agilis CP

Ungelesener Beitrag von Arthur » Sonntag 3. Juli 2016, 18:16

WP_20160703_18_10_44_Pro.jpg
Hallo

Es kommt doch drauf an kleine Dellen haben konstruktionsbedingt alle Reifen.
Beulen nach aussen gehen gar nicht da ist sofortiger Wechsel angesagt
ich habe mal versucht bei meinen Reifen diese dellen zu fotgrafieren
Gruss ramin
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
Matthias1965
Förderer 2017
Beiträge: 299
Registriert: Sonntag 27. März 2016, 19:26
Basisfahrzeug: Ducato MJ180 Automat
Modellbeschreibung: chic c-line i4.9 BJ 2016

Re: Dellen in den Rreifenflanken an neuen Michelin Agilis CP

Ungelesener Beitrag von Matthias1965 » Sonntag 3. Juli 2016, 19:46

Hallo,
ich seh' da nix... zumindest keine Beule(n).

Mit viel Phantasie kann ich da eine leichte Welle ausmachen.

Ich hatte mal Anhängerreifen, die in den Flanken leicht wellig waren. Die habe ich sechs Jahre bei teils sehr hoher Gewichtsbelastung problemlos gefahren.
Wenn es sich nur um leichte Wellen handelt, habe ich keine Sicherheitsbedenken - bin aber kein Reifenfachmann. Im Zweifelsfrei in ReifenFACHhandel einfach nachfragen.

Gruß Matthias
Gruß Matthias
Funmobil
Beiträge: 33
Registriert: Donnerstag 21. Januar 2016, 08:04
Basisfahrzeug: Iveco Daily 50C / 5,8 to
Modellbeschreibung: Chic S-Plus I 50

Re: Dellen in den Reifenflanken an neuen Michelin Agilis CP

Ungelesener Beitrag von Funmobil » Mittwoch 6. Juli 2016, 18:35

Hallo,

vielen Dank für Eure Beiträge zu meinem "Problem"...

So, gestern war ich nun bei einem Reifenfachhändler und habe Ihm das Fahrzeug vorgeführt. Es sieht nun so aus, dass der Reifen an der 2.Achse an dem ich die kleine
Beule zuerst gesehen hatte wirklich defekt ist.

Nach einigen kurzen Telefonaten und Datenaustausch mit der Michelin-Niederlassung, wird nun der Reifen Garantiemäßig erneuert.

Die Dellen, die ich an den anderen 5 Reifen festgestellt hatte, sind laut dem Reifenfachhändler nach innen gewölbt und die Klebeverbindungen die bei der Produktion
zwangsläufig entstehen.... also alles OK...

Sollte dies aber weiterhin Regelmäßig und spätestens bei jeder Reifendruck-Kontrolle beobachten.


VG..., Hajü
Antworten

Zurück zu „Räder/Reifen“