Wasser im Diesel

Moderator: Dvorak

Benutzeravatar
Oldpitter
Registriert: Freitag 17. September 2010, 16:26
Basisfahrzeug: Ducao X250 MJ 160
Modellbeschreibung: e-line 50 I

Re: Wasser im Diesel

Ungelesener Beitrag von Oldpitter » Mittwoch 17. Oktober 2012, 15:59

Hallo Ilse und Raimund
Ich denke, euer Fehler liegt vermutlich eher im Bereich Anzeige-Geber.

Zu den Fragen:
Dichtung Tankdeckel habe ich hier mit Fotos und Erklärung gepostet. (Do 19. Apr 2012, 11:23 )

Im selben Thread wurde von Mayflower (Fr 6. Apr 2012, 13:02 ) eine Seite vorher eine Anleitung
zum Freilegen des Tank-Belüftungsschlauches mit Fotos eingestellt.
ICH kann diese Fotos leider nicht mehr sehen..... :roll:

@ Admin: Sind diese Fotos "verschütt" gegangen?
Liebe Grüße
Peter
chic e-line I 50
Benutzeravatar
Burnside

Re: Wasser im Diesel

Ungelesener Beitrag von Burnside » Mittwoch 17. Oktober 2012, 20:22

Hallo Peter, vorerst vielen Dank für deine Infos,

ich glaube ich werde wegen der (teilweise) fehlenden Anzeige meinen Fiat-Händler vorab nocheinmal aufsuchen
um die Sache einzugrenzen und beruhigt zu sein. Werde dann einmal hierzu kurz berichten.

Deine Beschreibung zum Tankdeckel ist super! Ich habe bisher ehrlicherweise auf die Dichtung nicht sonderlich geachtet, weder auf die Anwesenheit noch auf die Farbe.
Auffällig war nur, dass das Gehäuse des Tankstutzens immer sehr schnell stark verdreckt ist. Du hast ja hier sehr gut die Erklärung geliefert.
Ich werde das Thema Tankdeckel und Belüftungsschlauch ( soweit mir möglich) am Wochenende aufnehmen um einen Punkt meiner List zu streichen.

Also vielen Dank nochmals
Ise und Reimund
Antworten

Zurück zu „Betankung/Kraftstoff“