Katze auf Reisen

.... alles was auf der Seele brennt

Moderator: Dvorak

Benutzeravatar
SARA
Administrator
Administrator
Registriert: Mittwoch 18. März 2015, 18:14
Basisfahrzeug: Ducato X250 MJ2 180
Modellbeschreibung: E-Line I 55 XL Linerclass
Kontaktdaten:

Re: Katze auf Reisen

Ungelesener Beitrag von SARA » Sonntag 7. Januar 2018, 10:48

Wohnmobil hat geschrieben:
Dienstag 28. März 2017, 22:13
Hallo Sabine,
Hallo Andreas,

Danke für die guten Tipps!
Tolle Ideen die wir zum Teil auch umsetzen werden.

Unsere Katze ist 5 und unser Hund ist 9 Jahre alt.

Die Katze ist ein Freigänger, wir überlegen ob es unbedingt sein muss die Katze an einer Leine anzuhängen.
Wir können nicht einschätzen ob sie die Orientierung verliert und nicht wieder zum Womo zurück findet, zumal wir öfters die Stellplätze wechseln.
Bei der nächsten Fahrt werden wir es mal ausprobieren, zuerst natürlich mit Leine.

Mal sehen wie das unsere Katze meistert.

Viele Grüße

Claudia und Michael

Hallo Claudia und Michael,

auch wir möchten zukünftig unsere Katze dabei haben und sie nicht mehr weiterhin in einer Katzenpension abgeben.
Wie habt Ihr das mit eurer Katze, seit letztem Jahr gemeistert?
Viele Grüße
Detlef


---------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Allgemeiner Hinweis:
Keinen Support zu euren Fahrzeugen per PN, bitte nutzt dazu das Forum!
:thankyouyellow:
Benutzeravatar
Wohnmobil
Förderer 2019
Registriert: Sonntag 15. März 2015, 06:59
Basisfahrzeug: Ducato 250 MJ 150
Modellbeschreibung: Chic c line T 4.2

Re: Katze auf Reisen

Ungelesener Beitrag von Wohnmobil » Sonntag 7. Januar 2018, 13:24

Hallo Detlef,

das war auch unser Grund die Katze nicht mehr in die Katzenpension abzugeben.
Deswegen wollten wir Sie auf unsere Reisen mitnehmen.

Wir hatten unsere Katze Agnes voriges Jahr Ostern das erste mal im womo mit zur Côte d’Azur.
Eine Woche waren wir unterwegs.

Katzenklo usw. hatten wir alles mitgeführt.

Während der Fahrt hatte Sie sich einen Platz gesucht geschlafen oder aus dem Fenster geschaut.
Sie war eigentlich ganz relaxt.
Das fahren hat sie gut vertragen.
Als wir dann standen hatten wir die Türe offen, schönes Wetter, das Fliegengitter geschlossen.
Agnes konnte sich so im womo frei bewegen, nur es dauerte nicht lange dann fand sie die Möglichkeit unter das Fliegengitter durchzuschlüpfen und ist Strawanzen gegangen.
Claudi, Tobi und ich der Katze hinterher, keine Chance sie wieder einzufangen.
Sie ist zuerst unter das womo, nach einer Stunde kam sie dann aber wieder zurück.

Dann hatten wir sie mit einem Gurt und Laufleine rausgelassen, es dauerte nicht lange dann hat sie dich im Rückwärtsgang das Geschirr abgestriffen und ist wieder unterwegs gewesen, kam aber auch wieder zurück.
Es war schön das Agnes mit dabei war, aber trotzdem war es für uns und vielleicht auch für Agnes irgendwie anstrengend.

Wir hatten immer nachschauen müssen wo sie jetzt ist, ...ist sie noch da oder wir waren wieder sie am suchen.

Kaum war eine Schublade offen und schon war sie hinter der Schublade verschwunden und war wieder "unterwegs".
In der Woche waren wir viel mit aufpassen beschäftigt.

Im Vergangenen Sommer und auch im Winter hatten wir für Agnes wieder einen festen Urlaubsplatz gefunden.
Wenn wir am Wochenende unterwegs sind kann sie über eine Katzenklappe in die Garage.


Viele Grüße

Claudia und Michael
Benutzeravatar
SARA
Administrator
Administrator
Registriert: Mittwoch 18. März 2015, 18:14
Basisfahrzeug: Ducato X250 MJ2 180
Modellbeschreibung: E-Line I 55 XL Linerclass
Kontaktdaten:

Re: Katze auf Reisen

Ungelesener Beitrag von SARA » Montag 8. Januar 2018, 14:13

Hallo ihr Zwei,

Danke für die schnelle und ausführliche Antwort, jetzt wissen wir ja, was in etwa auf uns zukommen kann/könnte.

Unsere Lissy ist eine absolute Freigängerin, die wir vor ein paar Jahren mit einem geschätzten Alter von ca. 5 Jahren aus der Natur entnommen haben. Es ist zwar die Einzige, aber nicht unsere erste Katze.
Wir bekommen es täglich gedankt, dass Sie nun ein festes Zuhause hat. Sie hatte in Ihrer Jugend auf dem Firmengelände unseres Arbeitgebers einen Unfall und seit dem nur noch ein halben Schwanz.
Sie hat bei uns zu Hause 2 feste Plätze (einen am Fenster und einen in ihrem Körbchen), ist absolut stubenrein, geht nicht auf den Tischen spazieren und stellt zu Hause auch nichts an.
Manchmal hört sie sogar aufs Wort, was ja bei einer Katze meistens Glücksache oder Zufall ist. Musterkatze könnte man sagen, wenn das noch mit ihrer Reiselust und dem Womo klappen würde :P
20180108_000502 (Medium).jpg
Wie es auch bei Euch ist, blutet uns jedes mal das Herz, wenn wir sie abgeben müssen.
Wir werden es aber jetzt auch mal versuchen und sie mit auf Tour nehmen, wo wir das mal beobachten können und dann entscheiden, macht es Sinn oder ist es für beide Seiten zu anstrengend.

Wir hatten vor drei Jahren auch die Idee, wenn wir mal für 2-3 Tage los wollten, ihr Futter in einem Anbau hinzustellen und dafür extra in einem geschlossenen Nebenanbau eine Chip-Katzenklappe eingebaut,
wo wir uns erhofften, dass sie da durch geht und schon alles versucht, sie dazu zu bewegen. Keine Chance!
Nichtmal mit Tunfisch waren wir erfolgreicht und sind kläglich gescheitert, nun haben wir wenigstens zur Zierde, eine schöne Katzenklappe in der Tür des Gebäudes :lachen:
Also somit auch da ein Problem, wenn wir mal 2-3 Tage unterwegs sein wollen.

Nochmals ganz lieben Dank.

Viele Grüße
Anne und Detlef
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
SARA
Administrator
Administrator
Registriert: Mittwoch 18. März 2015, 18:14
Basisfahrzeug: Ducato X250 MJ2 180
Modellbeschreibung: E-Line I 55 XL Linerclass
Kontaktdaten:

Re: Katze auf Reisen

Ungelesener Beitrag von SARA » Mittwoch 4. Juli 2018, 22:37

Hallo Michael,

wir hatten uns ja in Blumberg nochmal darüber unterhalten und auch dort unsere Katze bereits dabei, hier wie versprochen ein kurzes review:

Im Anschluss nach Blumberg, sind wir ja direkt mit Ihr auf Tour (8 Wochen / 5.300 km) "gefahren". Anfangs hatte Sie etwas gemeckert und mit der Zeit, lag Sie völlig entspannt wärend der Fahrt zwischen den Vordersitzen
oder auf der Seitensitzbank und schlief.
Auch mit der Leine ging das ziemlich flott und wurde immer damit verbunden, dass Womo zu verlassen und heraus oder Gassi zu gehen, nach 3-4 Wochen kam Sie sogar auf Kommando,
um sich das Brust/Hals-Band freiwillig anziehen zu lassen. :lachen:

An der Leine zu laufen, klappte auch perfekt.

Wir hätten nie daran gedacht, dass es so gut mit Ihr funktionieren wird. Was wir aber nicht gemacht haben, Sie als Freigänger loszulassen.
-
04.jpg
03.jpg
02.jpg
01.jpg
Viele Grüße
Anne und Detlef
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
Hayabusa
Registriert: Dienstag 11. Mai 2010, 20:42

Re: Katze auf Reisen

Ungelesener Beitrag von Hayabusa » Freitag 6. Juli 2018, 15:54

IMG_4261.JPG
Hier ist unsere Wegfahrsperre Butzi ohne Leine ohne Sender
Gruß Willi
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
"Leeve un leeve losse."
Benutzeravatar
Wohnmobil
Förderer 2019
Registriert: Sonntag 15. März 2015, 06:59
Basisfahrzeug: Ducato 250 MJ 150
Modellbeschreibung: Chic c line T 4.2

Re: Katze auf Reisen

Ungelesener Beitrag von Wohnmobil » Samstag 7. Juli 2018, 10:32

Hallo Anne und Detlef,

Danke für Deinen Bericht.

Das hat ja gut geklappt.

Eure Lissy sieht ja völlig entspannt aus.
Bei Euch geht's der Lissy auch besonders gut.
Sie hat sich bei euch im WOMO wohl richtig gut eingelebt.
Auch glaube ich das ihr sie jetzt auf euren weiteren Touren bedenkenlos mitnehmen könnt.
Ab jetzt muss Lissy nicht mehr in die Katzenpension. :thumbup:
Jetzt habt Ihr und Lissy keinen Stress mehr wenn Ihr mal kurzfristig los wollt.

Wir wünschen Euch weiterhin viel Spaß mit Lissy im Wohnmobil.

Viele Grüße

Claudia und Michael
Benutzeravatar
SARA
Administrator
Administrator
Registriert: Mittwoch 18. März 2015, 18:14
Basisfahrzeug: Ducato X250 MJ2 180
Modellbeschreibung: E-Line I 55 XL Linerclass
Kontaktdaten:

Re: Katze auf Reisen

Ungelesener Beitrag von SARA » Sonntag 22. Juli 2018, 20:03

Hallo Claudia und Michael,

ja Danke, es war alles perfekt und demnächst geht es wieder auf eine kürzere :womo: Tour.

Viele liebe Grüße
Anne und Detlef
Andreas7
Registriert: Dienstag 24. Juli 2018, 19:21
Basisfahrzeug: Ducato
Modellbeschreibung: chic e-line 61 xl le

Re: Katze auf Reisen

Ungelesener Beitrag von Andreas7 » Freitag 27. Juli 2018, 21:04

Hallo zusammen nehmt ihr eure Katze auch ins Ausland mit? geht das genauso wie beim Hund einfach mit entsprechendem Impfpass? Auch nach Skandinavien?
Andreas7
Registriert: Dienstag 24. Juli 2018, 19:21
Basisfahrzeug: Ducato
Modellbeschreibung: chic e-line 61 xl le

Re: Katze auf Reisen

Ungelesener Beitrag von Andreas7 » Freitag 27. Juli 2018, 21:07

Liebe Grüße

Christine und Andreas
Benutzeravatar
AndreasNagel
Förderer 2019
Registriert: Dienstag 10. Dezember 2013, 18:45
Basisfahrzeug: Ducato X251 MJ 130
Modellbeschreibung: Chic c-line T 4.9, 2014

Re: Katze auf Reisen

Ungelesener Beitrag von AndreasNagel » Freitag 27. Juli 2018, 21:36

Moin Christine und Andreas,

ein dreifaches "Ja". Die Katze muss einen implantierten Cip haben.

Viele Grüße,
Andreas
Antworten