Umweltzonen in Frankreich ab 2017

.... alles was auf der Seele brennt

Moderator: Dvorak

Benutzeravatar
Uliqu
Registriert: Sonntag 15. Februar 2015, 08:37
Basisfahrzeug: Ducato 290/295 150 Multi
Modellbeschreibung: chic c-line T 4.9

Re: Umweltzonen in Frankreich ab 2017

Ungelesener Beitrag von Uliqu » Samstag 8. April 2017, 09:54

Das hat prima geklappt,

die Plakette kam nach ca. 8 Tagen für € 4,80 inkl. Versand,
Euro 5+, über 3,5 t > gelbe Plakette, Kategorie 2

http://www.bilderload.com/bild/397255/plakette7TJ40.jpg

Uli
Verstehen kann man das Leben rückwärts,
leben muß man es aber vorwärts !
Benutzeravatar
Dvorak
Administrator
Administrator
Registriert: Freitag 15. Februar 2013, 12:51
Basisfahrzeug: Ducato 250 MJ 150
Modellbeschreibung: chic c-line 4.9 t

Re: Umweltzonen in Frankreich ab 2017

Ungelesener Beitrag von Dvorak » Samstag 8. April 2017, 10:22

Meine Rede! :D Für >3,5t gibt es orange.
Benutzeravatar
ThomasPr
Moderator
Moderator
Registriert: Freitag 4. Mai 2012, 18:37
Basisfahrzeug: Fiat Ducato X290 MJ 180
Modellbeschreibung: E-Line I 51 Linerclass

Re: Umweltzonen in Frankreich ab 2017

Ungelesener Beitrag von ThomasPr » Samstag 8. April 2017, 10:30

dvorak hat geschrieben:Meine Rede! :D Für >3,5t gibt es orange.
Das psst jetzt nicht ganz zum vorigen Post Bild.
Ich hab gerade noch mal geschaut, weil meine Bestellung schon vom 12.02. ist und ich immer noch warte.
Jetzt hat sich bei der Abfrage etwas geändert, nicht mehr in Bearbeitung, sondern am 07.04. per "Courier" (ist aber wahrscheinlich eher die Schneckenpost Bild) verschickt. Wenn es mit der Rechnung identisch ist, sollte es auch gelb sein.


Viele Grüße aus München
Thomas
Gesendet von iPad mit Tapatalk
Viele Grüße aus München
Thomas
Benutzeravatar
Dvorak
Administrator
Administrator
Registriert: Freitag 15. Februar 2013, 12:51
Basisfahrzeug: Ducato 250 MJ 150
Modellbeschreibung: chic c-line 4.9 t

Re: Umweltzonen in Frankreich ab 2017

Ungelesener Beitrag von Dvorak » Samstag 8. April 2017, 14:40

Es ging hierbei um die orangene Plakette!
Benutzeravatar
ThomasPr
Moderator
Moderator
Registriert: Freitag 4. Mai 2012, 18:37
Basisfahrzeug: Fiat Ducato X290 MJ 180
Modellbeschreibung: E-Line I 51 Linerclass

Umweltzonen in Frankreich ab 2017

Ungelesener Beitrag von ThomasPr » Donnerstag 1. Juni 2017, 16:20

Auch dieses Thema hole ich nochmals hoch. Meine Plakette klebt unterdessen am Wohnmobil.
Zwischenzeitlich gibt es die offizielle französische Web Seite auch auf deutsch.
https://www.certificat-air.gouv.fr/de/

Viele Grüße aus München
Thomas
Gesendet von iPad mit Tapatalk
Viele Grüße aus München
Thomas
Benutzeravatar
Ralph
Registriert: Montag 12. Dezember 2016, 14:45
Basisfahrzeug: Ducato 250 (148 PS)
Modellbeschreibung: Chic c-line T4.8
Kontaktdaten:

Re: Umweltzonen in Frankreich ab 2017

Ungelesener Beitrag von Ralph » Donnerstag 1. Juni 2017, 18:37

Hallo Thomas,

vielen Dank für den Link. Unser Fahrzeug kommt bald und wir wollen auch nach Frankreich...

Viele Grüße aus Breisach
Ralph
Benutzeravatar
Dvorak
Administrator
Administrator
Registriert: Freitag 15. Februar 2013, 12:51
Basisfahrzeug: Ducato 250 MJ 150
Modellbeschreibung: chic c-line 4.9 t

Re: Umweltzonen in Frankreich ab 2017

Ungelesener Beitrag von Dvorak » Dienstag 14. November 2017, 18:39

Rainer, das geht alles automatisch. Das war bei unseren Autos auch so. Streng genommen bräuchtest du die orange Plakette, aber das macht im Moment nichts aus, da ich in und um Strasbourg neulich, keinerlei Hinweise auf irgendwelche darauf abzielende Beschilderung entdeckt habe. Ich glaube so weit sind die noch nicht. Wichtig ist zunächst die Plakette und der Rest kommt vielleicht noch. Wichtig deshalb, es sind mit den Umweltzonen, wie du schon schriebst, auch die Autobahnen betroffen!! Die werden bei uns ja meiner Kenntnis nach immer ausgeklammert. Hier für alle nochmals zum nachlesen das betroffene Gebiet, welches von Mulhouse bis nördlich Strasbourg geht:

http://de.france.fr/de/info/umweltzone-strasbourg

Schöne Grüße

Michael
Benutzeravatar
Dogi35
Registriert: Donnerstag 6. Oktober 2016, 12:25
Basisfahrzeug: Ducato X250 MJ 150
Modellbeschreibung: C-Compactline I 143 Heavy

Re: Umweltzonen in Frankreich ab 2017

Ungelesener Beitrag von Dogi35 » Dienstag 14. November 2017, 20:25

Ich habe die „gelb“ auch diese Woche erhalten. Ob es die richtige ist, ist mir erstmal egal. Ich habe alle Angaben wahrheitsgetreu ausgefüllt und auch die geforderten Papiere eingereicht. Wenn die mir dann die „gelbe“ schicken, ist das sicher nicht meine Schuld. Also gehe ich davon aus, dass es die richtige Plakette ist.
Gruss Roli
lerne zu jammern, ohne zu leiden
WBB
Registriert: Montag 19. September 2016, 23:55
Basisfahrzeug: Ducato 250
Modellbeschreibung: C-Line 4.8 I

Re: Umweltzonen in Frankreich ab 2017

Ungelesener Beitrag von WBB » Dienstag 14. November 2017, 22:55

ich habe auch Gelb. LKW sind in F doch nur Fahrzeuge zur Güterbefördern oder ?

Bin oft in Frankreich und halte mich an die Richtlinien für PKW und hatte bisher keine Probs.
--------------------
Es kommt ja nicht von ungefähr, dass die Teleskope,
die nach intelligentem Leben suchen, von der Erde weggerichtet sind.
Benutzeravatar
ThomasPr
Moderator
Moderator
Registriert: Freitag 4. Mai 2012, 18:37
Basisfahrzeug: Fiat Ducato X290 MJ 180
Modellbeschreibung: E-Line I 51 Linerclass

Umweltzonen in Frankreich ab 2017

Ungelesener Beitrag von ThomasPr » Mittwoch 15. November 2017, 08:14

Meiner Meinung nach sind die Angaben, die im Formular abgefragt werden, nicht richtig oder eindeutig formuliert.
Richtig ist, dass in Frankreich, wie in fast allen europäischen Ländern, Wohnmobile keine LKW sind.
In unserer Zulassung steht, dass unser Fahrzeug Klasse M1 ist. Wenn man diese Klasse zugrundelegt, ist nur die Auswahl "PKW" möglich.
Wenn man aufgrund des Gewichts die Klasse "Leichte Nutzfahrzeuge" oder "LKW, Busse und Reisebusse" wählt, passt die Klasse M1 nicht. Außerdem passt es nicht, dass Wohnmobile keine LKW sind.
Also muss man sich für einen Weg entscheiden und eine Angabe passt so oder so nicht. Ich habe mich für den ersten Weg entschieden und deshalb auch eine gelbe Plakette.
Ich denke aber, dass das zur Zeit eher unkritisch ist, da bisher alle Farben in den Zonen zugelassen sind. Wenn tatsächlich mal die Farben eine Rolle spielen, mag es anders sein. Anderseits fahren auch bei uns etliche Fahrzeuge mit falschen Plaketten, weil auch unsere Einstufung fehleranfällig ist und derzeit kümmert es niemand.


Viele Grüße aus München
Thomas

Gesendet vom iPad mit Tapatalk
Viele Grüße aus München
Thomas
Antworten