Welches Navigationsgerät ist empfehlenswert?

Hier sind die aktuellen Umfragen zu sehen. Bitte immer mal reinschauen und mitmachen- Danke.

Moderator: SARA

Forumsregeln
Bitte schreibt eure Kommentare ausnahmslos hier als "Antwort" und nicht als Email. Dann können es alle User lesen...
Lenkerlinks
Förderer 2019
Registriert: Montag 3. Oktober 2016, 14:14
Basisfahrzeug: Ducato X250 MJ 150
Modellbeschreibung: Malibu Charming GT 640

Re: Welches Navigationsgerät ist empfehlenswert?

Ungelesener Beitrag von Lenkerlinks » Mittwoch 5. Juni 2019, 09:18

Hallo,

Copilot als Reisemobil App Version IOS kostet 32,90 € jährlich. Plus Karten offline 29,99 € einmalig. Oder hab ich das nicht verstanden ?

Gruß Uli
Benutzeravatar
Deo13
Registriert: Sonntag 22. Juli 2018, 19:04
Basisfahrzeug: Ducato 40 heavy, 150 PS
Modellbeschreibung: Chic C-line T 4.9

Re: Welches Navigationsgerät ist empfehlenswert?

Ungelesener Beitrag von Deo13 » Mittwoch 5. Juni 2019, 12:11

Hallo,
nach jahrelanger Erfahrung mit unterschiedlichsten Navis in verschiedenen Fahrzeugen > 3,5 to bin ich absoluter Fan der Garmin Camper Navis. Mit einer Hand aus der Halterung entnehmbar, großes Display, lebenslange Updates und saubere Navigation. Alle Handy basierten Systeme, sei es online oder offline, sind für mich fummelige Spielereien, die man zur Not mal benutzen kann, aber dauerhaft nur nerven.
Trotz alledem hilft es bei allen Navis ungemein, auch während der Fahrt schon einmal etwas vorausschauend mitzudenken. Im Camper-Modus (also bei Berücksichtigung der Womo-Maße) kommt es durchaus vor, dass das Navi einen deutlich weiteren Weg vorschlägt, auch wenn man durchaus den direkten Weg mit dem 4,5 to Womo hätte fahren können. Dafür bist du aber auf der etwas sichereren Seite in Bezug auf die Steckenwahl.
Gruß, Axel
Glück muss man können.
Benutzeravatar
Walter
Förderer 2019
Registriert: Freitag 2. April 2010, 11:01
Basisfahrzeug: Fiat Ducato 130
Modellbeschreibung: Malibu 640
Kontaktdaten:

Re: Welches Navigationsgerät ist empfehlenswert?

Ungelesener Beitrag von Walter » Mittwoch 5. Juni 2019, 12:45

Hallo Axel,

ich stimme dir voll und ganz zu. Mit einer Ausnahme :

die Navi-App von CoPilot zu bedienen ist keine fummelige Angelegenheit. Auf meinem 8 Zoll Tablet ist alles hervorragend abzulesen und auch einzugeben. Selbst meine Frau stimmt in diesem Fall uneingeschränkt zu, was selten vorkommt :-)

Die jährlichen Kosten von 15 Euro sind absolut angemessen. Mit unserer Kuschelkiste brauchen wir die Wohnmobil-Version nicht.

Auf unserer jetzigen Griechenland-Reise sind wir mit CoPilot seht gut unterwegs, auch nach über 3.000 km.

Gruss Walter
Gruss Walter

Erst die Freizeit, dann das Vergnügen...
Benutzeravatar
Tdr01
Förderer 2018
Registriert: Mittwoch 1. November 2017, 18:22
Basisfahrzeug: Ducato x250 Mj150 2,3ltr
Modellbeschreibung: C-line i 4.8 II

Re: Welches Navigationsgerät ist empfehlenswert?

Ungelesener Beitrag von Tdr01 » Freitag 14. Juni 2019, 10:05

Walter hat geschrieben:
Montag 3. Juni 2019, 17:57

Dazu lasse ich die Geschwindigkeitsanzeige von Poibase anzeigen, die kann ich individuell auf meine gewünschte Größe anzeigen lassen. So habe ich die tatsächliche und die erlaubte Geschwindigkeit viel besser im Blick.

Gruss
Walter
Hallo Walter,

ich muss nochmal nachfragen, wie Du/ihr das eingestellt habt.
Stehe irgendwie auf dem Schlauch.
POIBase auf dem Tablet installieren?

Wenn ich am PC PoiBase starte und mein Tablet dranhänge, wird Copilot erkannt. Und nun?

Wie gesagt, komme hier nicht weiter.
VG
Thomas
Benutzeravatar
Walter
Förderer 2019
Registriert: Freitag 2. April 2010, 11:01
Basisfahrzeug: Fiat Ducato 130
Modellbeschreibung: Malibu 640
Kontaktdaten:

Re: Welches Navigationsgerät ist empfehlenswert?

Ungelesener Beitrag von Walter » Freitag 14. Juni 2019, 11:37

Hallo Thomas,

ja, die App von Poibase ebenfalls auf Handy bzw. Tablet installieren..

Wenn Poibase am PC erkannt hat, dass dein Tablet die CoPilot - App hat, dann kannst du - wenn du möchtest - im Poibase die POI's aussuchen, die du dann auf deinem Tablet im CoPilot anzeigen lassen willst.

Bei mir z. B. Blitzer, Lidl, Stellplätze...

Ich hoffe, dass ich es verständlich erklärt habe. Sonst melde dich bitte.
Gruss Walter

Erst die Freizeit, dann das Vergnügen...
Benutzeravatar
Walter
Förderer 2019
Registriert: Freitag 2. April 2010, 11:01
Basisfahrzeug: Fiat Ducato 130
Modellbeschreibung: Malibu 640
Kontaktdaten:

Re: Welches Navigationsgerät ist empfehlenswert?

Ungelesener Beitrag von Walter » Freitag 14. Juni 2019, 11:42

Ich habe vergessen :

Nach dem die POI's auf Tablet übertragen wurden, CoPilot am Tablet öffnen.

CoPilot wird nun fragen, welche POI's du mit welchen Icons anzeigen lassen willst...
Gruss Walter

Erst die Freizeit, dann das Vergnügen...
Branderstier
Registriert: Montag 29. Oktober 2012, 14:18
Basisfahrzeug: Ducato MJ 180
Modellbeschreibung: Chic I 4.9

Re: Welches Navigationsgerät ist empfehlenswert?

Ungelesener Beitrag von Branderstier » Mittwoch 19. Juni 2019, 12:14

Hallo,
eine Frage zur Montage des Navi.
Die Camper Navis von Tom Tom oder Garmin sind ja recht große und schwere Geräte.
Da es in unserem Integrierten wohl keine gerade Fläche auf dem Armaturenbrett gibt, wo die Saugfüsse vollflächig aufstehen und eine Montage an der Frontscheibe wohl ausfällt. Wie und wo habt ihr das Gerät montiert?
Danke für eure Antworten,
Grüße Peter
Ein Schnaps verkürzt dein Leben um 3 Minuten,
eine Zigarette um 10 Minuten,
aber ein Arbeitstag verkürzt dein Leben um 8 Stunden.
Benutzeravatar
Arthur
Förderer 2018
Registriert: Sonntag 19. Oktober 2014, 15:06
Basisfahrzeug: Ducato X290 MJ 180
Modellbeschreibung: Compactline 143

Re: Welches Navigationsgerät ist empfehlenswert?

Ungelesener Beitrag von Arthur » Mittwoch 19. Juni 2019, 12:40

Hallo Peter

Ich habe auf den Saugnapf der Halterung und das Armaturenbrett
Das Tesa Klettband extra Strong geklebt
Hat jetzt 4 Jahre gehalten

Gruss Ramin
Benutzeravatar
Tourer
Förderer 2019
Registriert: Sonntag 10. März 2013, 18:53
Basisfahrzeug: Ducato X250 Heavy MJ 150
Modellbeschreibung: C Tourer T148

Re: Welches Navigationsgerät ist empfehlenswert?

Ungelesener Beitrag von Tourer » Mittwoch 19. Juni 2019, 13:03

Hallo,

die Integrierten haben doch die original Fiat Luftausströmer.
Dafür gibt es von Brodit Navihalter https://www.handytreff.de/detail/107571 ... 0&print=1&!
Im Gegensatz zum Bild, habe ich den Halter links vom Radio eingebaut.
Beim Teilintegrierten ist das Navi dann gut im Blickfeld und man kann das alles rückstandfrei entfernen.
Gruß
Bernhard

Wo immer ich auch bin, in meinem Womo bin ich zu Hause.
Benutzeravatar
Nili
Förderer 2019
Registriert: Sonntag 23. März 2014, 14:40
Basisfahrzeug: Ducato X250 MJ 180 autom.
Modellbeschreibung: Chic c-line I 4.7

Re: Welches Navigationsgerät ist empfehlenswert?

Ungelesener Beitrag von Nili » Mittwoch 19. Juni 2019, 14:27

Für das Snooper gibt es einen Halter, siehe Bild, an den man bestimmt eine passende Aufnahme für andere Navis anbringen kann. Habe ich bei http://www.carguard.de/ gekauft.
062D3623-68E8-4042-9E59-C0F740E57114.jpeg
Bild anklicken, dann wird es gedreht.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Gute Reise wünschen Moni und Ulli.
Der Weg ist unser Ziel.
Antworten

Zurück zu „Umfragen“