e-Liner Innenabmessungen der Rollergarage

Zubehör rund um das WoMo, z. B. Markisen, Solaranlagen, Navigationsgeräte und vieles mehr...

Moderator: ThomasPr

Mythos
Registriert: Samstag 7. Oktober 2017, 18:00
Basisfahrzeug: Ducato X 250
Modellbeschreibung: E-Line i 50

Re: e-Liner Innenabmessungen der Rollergarage

Ungelesener Beitrag von Mythos » Montag 20. August 2018, 23:22

hallo rosi , könntest vielleicht ein Bild reinstellen, würde mich sehr interessieren um evtl nachbauen zu können Danke
Benutzeravatar
Charly
Registriert: Mittwoch 7. September 2016, 19:16
Basisfahrzeug: Ducato
Modellbeschreibung: e-line 50

Re: e-Liner Innenabmessungen der Rollergarage

Ungelesener Beitrag von Charly » Dienstag 21. August 2018, 07:27

Vielleicht hilft dir das weiter, ich kann Roller und Fahrräder kugelgelagert rein - und auch seitlich, mit einer Hand verschieben - im e-line 50.
Gruss Kurt
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
Tdr01
Förderer 2018
Registriert: Mittwoch 1. November 2017, 18:22
Basisfahrzeug: Ducato x250
Modellbeschreibung: C-line i 4.8 II

Re: e-Liner Innenabmessungen der Rollergarage

Ungelesener Beitrag von Tdr01 » Sonntag 2. September 2018, 17:33

Hallo,
Die kugelgelagerte Lösung interessiert mich auch.
Habe mir auch aus Aluprofilen so ein Gestellt gebaut.
Ebenfalls mit einer Motorradwippe.
Die Wippe dann zwischen den Profilen geklemmt.
Allerdings ohne Kugellager.
Und dann bewegt sich garnichts mehr, wenn das Vorderrad draufgeht.
Mir fehlt jegliche Idee, wie man das umsetzen kann.
Habt ihr Detailfotos dazu?
Viele Grüße
Thomas
Benutzeravatar
Charly
Registriert: Mittwoch 7. September 2016, 19:16
Basisfahrzeug: Ducato
Modellbeschreibung: e-line 50

Re: e-Liner Innenabmessungen der Rollergarage

Ungelesener Beitrag von Charly » Sonntag 2. September 2018, 19:37

Hallo Thomas,
Es sind Lineargleitlager, wie sie in der Industrie verwendet werden. Dort werden sehr schwere Maschinen damit bewegt.
Die Dinger werden dort regelmäßig ausgewechselt. Entsprechend günstig kann man sie dann bekommen. Die Profile sind von Minitec.
Gru0 Kurt
JohnB
Förderer 2018
Registriert: Mittwoch 3. Januar 2018, 22:37
Basisfahrzeug: Ducato X290 MJ 150
Modellbeschreibung: c-tourer T 142, Modell 18

Re: e-Liner Innenabmessungen der Rollergarage

Ungelesener Beitrag von JohnB » Sonntag 2. September 2018, 23:29

Worin liegt der Vorteil, ein auf Rädern laufendes Ding (Fahrrad/Roller) auf eine Schiene zu setzen, die dann auf Rollen gelagert wird?
Beste Grüße

John
Miro
Registriert: Sonntag 8. Januar 2017, 16:50
Basisfahrzeug: Ducato X250
Modellbeschreibung: compactline I138

Re: e-Liner Innenabmessungen der Rollergarage

Ungelesener Beitrag von Miro » Montag 3. September 2018, 01:22

JohnB hat geschrieben:
Sonntag 2. September 2018, 23:29
Worin liegt der Vorteil, ein auf Rädern laufendes Ding (Fahrrad/Roller) auf eine Schiene zu setzen, die dann auf Rollen gelagert wird?
Ggf. Einsparung körperlicher Betätigung und Umgehung extremer Gliedmaßenpositionen durch Einsatz von Geist und Technik. 🤔
Benutzeravatar
Charly
Registriert: Mittwoch 7. September 2016, 19:16
Basisfahrzeug: Ducato
Modellbeschreibung: e-line 50

Re: e-Liner Innenabmessungen der Rollergarage

Ungelesener Beitrag von Charly » Montag 3. September 2018, 05:41

Dadurch bekomme ich den Roller näher zur Hinterachse ( Gewichtsverteilung ) und gewinne mehr Raum in der Garage. Und kriege bei Bedarf Roller und Fahrräder rein.
Gruß Kurt
GR75
Registriert: Dienstag 13. Oktober 2015, 02:41
Basisfahrzeug: Ducato MJ 150
Modellbeschreibung: Chic c-line I 4.9 II

Re: e-Liner Innenabmessungen der Rollergarage

Ungelesener Beitrag von GR75 » Montag 3. September 2018, 07:59

Besitze leider noch keinen rollengelagerten Fahrradträger. Als Vorteil sehe ich die Bequemlichkeit, mich beim Befestigen der Räder nicht in die enge Garage hineinbeugen zu müssen, und die Raumersparnis, da ich die Räder beim seitlich gegeneinanderstellen enger zusammenstellen kann, als wenn ich sie seitlich aneinander vorbeischiebe.

Wollte vor meiner jetzigen Tour noch den Rollenträger von Thule einbauen. Könnte mir diesen allerdings nicht rechtzeitig beschaffen und habe den Abstand meiner vorhandenen Schienen so optimiert, dass ich dir Räder nun relativ bequem aneinander vorbeischieben kann. Jetzt frage ich mich auch, ob wegen des geringen verbleibenden Vorteils der Bequemlichkeit beim Befestigen das Schiebesystem auf der Wunschliste verbleiben soll. Habe aber auch keinen Roller unterzubringen und brauch daher den Abstand zwischen den Rädern auch nicht so minimieren, wie es nach meiner Vorstellung bei einem Schienensystem möglich wäre.

LG Reinhart
JohnB
Förderer 2018
Registriert: Mittwoch 3. Januar 2018, 22:37
Basisfahrzeug: Ducato X290 MJ 150
Modellbeschreibung: c-tourer T 142, Modell 18

Re: e-Liner Innenabmessungen der Rollergarage

Ungelesener Beitrag von JohnB » Montag 3. September 2018, 08:16

Charly hat geschrieben:
Montag 3. September 2018, 05:41
Dadurch bekomme ich den Roller näher zur Hinterachse ( Gewichtsverteilung ) und gewinne mehr Raum in der Garage. Und kriege bei Bedarf Roller und Fahrräder rein.
Gruß Kurt
Kannst Du das noch etwas erläutern? Ich verstehe nicht so ganz, wieso die Nähe zur Hinterachse schlechter sein soll, wenn ich den Roller/das E-Bike auf seinen eigenen Rädern einrolle.
Beste Grüße

John
JohnB
Förderer 2018
Registriert: Mittwoch 3. Januar 2018, 22:37
Basisfahrzeug: Ducato X290 MJ 150
Modellbeschreibung: c-tourer T 142, Modell 18

Re: e-Liner Innenabmessungen der Rollergarage

Ungelesener Beitrag von JohnB » Montag 3. September 2018, 08:28

GR75 hat geschrieben:
Montag 3. September 2018, 07:59
Besitze leider noch keinen rollengelagerten Fahrradträger. Als Vorteil sehe ich die Bequemlichkeit, mich beim Befestigen der Räder nicht in die enge Garage hineinbeugen zu müssen, (..)
Das Problem ist mit dem bike-holder.com weg.
Beste Grüße

John
Antworten

Zurück zu „Zubehör“