Achtung - Wichtige Info: Weiter unter folgendem Link: viewtopic.php?f=64&t=6547

Solarfaltmodule

Habt ihr eine gute Idee? Oder ein Zubehör, auf das ihr aufmerksam machten möchtet? Umbauten-Ausbautn vom Malibu-Van

Moderator: Seachild

Forumsregeln
Bitte hier nur Beiträge posten, die den Malibu-Van betreffen
Antworten
Benutzeravatar
Ravensburger
Registriert: Freitag 6. Juli 2018, 10:04
Basisfahrzeug: Ducato x 290
Modellbeschreibung: 600 LE low bed

Solarfaltmodule

Ungelesener Beitrag von Ravensburger » Montag 8. Juli 2019, 22:27

Hallo Zusammen,

ich hab aus einem anderen theard Ersteller @ MalES, viewtopic.php?f=27&t=6454 folgendes rauskopiert ( ich hoffe das ist ok, wollte das Ursprungsthema nicht "zerschreiben" ;-) ):

" Zwei Solar Faltmodule mit 120 und 200 Watt
Zwei Solarregler von Victron.
Einer für die fest verbauten Module auf dem Dach
Einer für flexible Faltmodule direkt an der Aufbau Batterie. Verbindung über Anderson Stecker."


Ich interessiere mich auch für ein Faltmodul.

Meine bisherige Solarausstattung: 160 WP Modul auf dem Dach, Büttner Solarregler 350 Wp, und zwei AGM- Batterien
Bisher reicht die Kapazität im Sommer meistens gut aus ( Kompressorkühlschrank, Spannungswandler 1800 Watt für Senseo, Toaster etc.) Im Winter wird es gerne mal knapp.....
Nun meine Fragen:
wie sind eure Erfahrungen im Handling, Platzbedarf im Kastenwagen? Aufbau auch hinter der Frontscheibe möglich? Fabrikat und Größe? Reicht mein Solarregler? Wie kann die Anbindung an das vorhandene System aussehen? Was ist ein Anderson- Stecker? eventuell Diebstahlsicherung ? und zuletzt natürlich wäre auch eine Preisinfo interessant.


Grüße

Werner
Benutzeravatar
Males
Registriert: Donnerstag 1. März 2018, 23:46
Basisfahrzeug: X290 M150, BJ 06/18
Modellbeschreibung: Mailbu T 430, MJ 2018

Re: Solarfaltmodule

Ungelesener Beitrag von Males » Dienstag 9. Juli 2019, 00:32

Ich interessiere mich auch für ein Faltmodul.
.
Nun meine Fragen:
wie sind eure Erfahrungen im Handling, Platzbedarf im Kastenwagen?
Aufbau auch hinter der Frontscheibe möglich?
Nur für Erhaltungsladung z.B. im Winter. Für echte Stromgewinnung zu viel Verlust durch die Scheibe
Fabrikat und Größe?
Reicht mein Solarregler?
und zuletzt natürlich wäre auch eine Preisinfo interessant
http://m.offgridtec.com/item/35323131
http://m.offgridtec.com/item/35323136
Theoretisch reicht der Solarladeregler aus. Dadurch dass die Module aber bestimmt unterschiedliiche Spannungen und Leistungen haben, ist sowohl eine parallele als auch eine Koppelung in Reihe mit Leistungsverlusten verbunden.
Eine Anbindung an die bisherige Verkabelung ist vermutlich auch aufwendiger.

Wie kann die Anbindung an das vorhandene System aussehen?
Was ist ein Anderson- Stecker?
eventuell Diebstahlsicherung ?
2. Solarregler (wie bei mir) direkt an der Batterie angeschlossen

Damit kann das Modul superschnell an- und abgesteckt werden.
Diebstahlschutz mit dünnem Seilschloss gegen einfaches wegtragen.
Wirklicher Diebstahlschutz ist nicht möglich.
MalES
Antworten

Zurück zu „Tipps und Zubehör zum Malibu-Van“