Absorber-Kühlschrank

Hier könnt ihr Fragen zur Technik stellen, die den Malibu-Van betreffen

Moderator: Seachild

Forumsregeln
Bitte hier nur Beiträge posten, die den Malibu-Van betreffen
Kawama
Registriert: Montag 19. August 2019, 00:03
Basisfahrzeug: Ducato X250
Modellbeschreibung: Malibu 640 LE

Absorber-Kühlschrank

Ungelesener Beitrag von Kawama » Samstag 23. Mai 2020, 00:32

Hallo zusammen,
Ich habe seit einem halben Jahr den 640 LE. Alles funktioniert soweit top, aber mit der Kühlleistung des eingebauten Absorbers bin ich alles andere als zufrieden :thumbdown: . Wir waren jetzt das erste Mal unterwegs bei 25° und der Kühlschrank schafft es nicht unter die zehn Grad, selbst auf der höchsten Stufe 5 im Gasbetrieb. Natürlich ist er bei dem nicht allzu großen Volumen von 80 Liter ziemlich voll, und trotzdem sollte er doch zumindest in der höchsten Stufe in den mittleren einstelligen Bereich kommen. Ich frage mich, was er bei 30 und mehr Grad macht... Er piepst auch des öfteren während der Fahrt, wahrscheinlich weil die Temperatur bel Batteriebetrieb noch weiter ansteigt.

Jetzt frage ich mich ist das normal oder wie sind eure Erfahrungen mit dem eingebauten Dometic Absorberkühlschrank?

Noch eine Anmerkung: das Fahrzeug war neu, allerdings stand er ca. ein Jahr als Ausstellungsfahrzeug beim Händler.
Benutzeravatar
Spark
Förderer 2020
Registriert: Donnerstag 13. Februar 2020, 16:12
Basisfahrzeug: Fiat Ducato 117KW Bj 2020
Modellbeschreibung: C-Tourer T 143 heavy

Re: Absorber-Kühlschrank

Ungelesener Beitrag von Spark » Samstag 23. Mai 2020, 06:33

Es gab zu meiner Wohnwagenzeit die Regel das Absorber-KS bei Landanschluß und 12V- Betrieb 15°C Temperaturdifferenz zur Umgebungstemperatur erreichen können. Ich hatte seinerzeit unseren Fendt 860 Diamant während des Anhängebetriebes über Klemme 30 mit 12V versorgt um auch während längerer Fahrten den Kühlschrank nutzen zu können....mit einem 12V Zusatzventilator am Wärmetauscher konnte man nochmals max.5°C herausholen.
Bei 30°C Umgebungstemperatur waren also max. 10°C im KS möglich. .eher 13°C im Mittel.
Benutzeravatar
AndreasNagel
Förderer 2019
Registriert: Dienstag 10. Dezember 2013, 18:45
Basisfahrzeug: Ducato X251 MJ 130
Modellbeschreibung: Chic c-line T 4.9, 2014

Re: Absorber-Kühlschrank

Ungelesener Beitrag von AndreasNagel » Samstag 23. Mai 2020, 08:05

Moin.
Kawama hat geschrieben:
Samstag 23. Mai 2020, 00:32
Er piepst auch des öfteren während der Fahrt,
Das könnte die Warnung sein, dass die Kühlschranktür nicht richtig geschlossen ist. Das würde auch die schlechte Kühlleistung erklären.

Leider schreibst Du nicht, welchen Kühlschrank (Hersteller/Modell) Du hast. Die Kühlschränke von Dometic haben in der Türverriegelung die Möglichkeit, dass die Tür zur Belüftung bei Ausserbetriebnahme einen Spalt offen bleibt. Aus der Bedienungsanleitung:
Entriegeln Sie die Verschlusseinrichtung
der Türverriegelung durch Eindrücken und
schieben Sie sie nach vorne. Wird die Tür
nun geschlossen, bleibt der Kühlschrank
einen Spalt weit geöffnet, um Schimmelbildung
zu vermeiden.
Türverriegelung.jpg
Türverriegelung2.jpg
Ich vermute, dass die Türverriegelung noch auf "Ausserbetriebnahme" steht.

Viele Grüße,
Andreas
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
JohnB
Förderer 2020
Registriert: Mittwoch 3. Januar 2018, 22:37
Basisfahrzeug: Ducato X290 MJ 150
Modellbeschreibung: c-tourer T 142, Modell 18

Re: Absorber-Kühlschrank

Ungelesener Beitrag von JohnB » Samstag 23. Mai 2020, 09:26

Das war spontan auch mein Gedanke.
Beste Grüße

John
Benutzeravatar
Tourer
Förderer 2019
Registriert: Sonntag 10. März 2013, 18:53
Basisfahrzeug: Ducato X250 Heavy MJ 150
Modellbeschreibung: C Tourer T148, M.J. 2013

Re: Absorber-Kühlschrank

Ungelesener Beitrag von Tourer » Samstag 23. Mai 2020, 09:49

Hallo,

das die Tür nicht richtig schließt passiert bei unserem Kühlschrank auch dann wenn die Türverriegelung korrekt eingestellt ist.
Wir müssen die Tür fest andrücken, sonst piept es noch kurzer Zeit in regelmäßigen Abständen.
Gruß
Bernhard

Wo immer ich auch bin, in meinem Womo bin ich zu Hause.
Benutzeravatar
Busserl
Registriert: Montag 25. Dezember 2017, 19:22
Basisfahrzeug: Ducato X290 MJ 180
Modellbeschreibung: Malibu 640LE

Re: Absorber-Kühlschrank

Ungelesener Beitrag von Busserl » Samstag 23. Mai 2020, 10:02

Hallo,

das Piepsen der Kühlschranktüre war bei uns auch. Ursache dürfte die weiße Innenverkleidung des Kühlschrank sein, die ggf. zu stark reflektiert. Ein kleiner schwarzer Streifen Klebeband auf der Türe im Bereich des Sensors hat für Abhilfe gesorgt und das Gepiepse war, zumindest bei uns, beendet.

VG
Herbert
Benutzeravatar
AndreasNagel
Förderer 2019
Registriert: Dienstag 10. Dezember 2013, 18:45
Basisfahrzeug: Ducato X251 MJ 130
Modellbeschreibung: Chic c-line T 4.9, 2014

Re: Absorber-Kühlschrank

Ungelesener Beitrag von AndreasNagel » Samstag 23. Mai 2020, 10:59

Moin Herbert,
Busserl hat geschrieben:
Samstag 23. Mai 2020, 10:02
Ursache dürfte die weiße Innenverkleidung des Kühlschrank sein, die ggf. zu stark reflektiert.
Was soll denn bei geschlossenem Kühlschrank (und damit auch ausgeschalteter Innenbeleuchtung) noch reflektieren? Vielleicht das radioaktive Gemüse? :lachen:

Wer prüfen will, ob die Kühlschrankbeleuchtung ausgeht, kann auf dem Smartphone die Videoaufnahme starten und das Smartphone in den geschlossenen Kühlschrank legen. Wenn das Licht an bleibt, dann geht auch nach einiger Zeit das Piepen los.

Viele Grüße,
Andreas
Benutzeravatar
Emilse
Registriert: Mittwoch 11. Juli 2012, 19:12
Basisfahrzeug: IVECO Daily 70 C 17
Modellbeschreibung: highliner

Re: Absorber-Kühlschrank

Ungelesener Beitrag von Emilse » Samstag 23. Mai 2020, 13:43

Hallo,
das Piepsen hatten wir auch. der Grund war, dass der Mikroschalter in der Türverriegelung auf Kontakt stand. Wenn die Tür nochmals fest zugedrückt wurde war das Piepsen vorbei. Nur dummerweise nachts ging es dann wieder los. Abhilfe habe ich dadurch erreicht, dass ich das Federblech, welches den Mikroschalter betätigt, etwas verbogen habe. Kann vorsichtig mit einer kleinen Spitzzange gemacht werden. Jetzt piept es nur noch, wenn die Tür wirklich nicht verschlossen ist.
... und allzeit gute und staufreie Fahrt
Gruß Eckehard
Benutzeravatar
Busserl
Registriert: Montag 25. Dezember 2017, 19:22
Basisfahrzeug: Ducato X290 MJ 180
Modellbeschreibung: Malibu 640LE

Re: Absorber-Kühlschrank

Ungelesener Beitrag von Busserl » Samstag 23. Mai 2020, 20:03

AndreasNagel hat geschrieben:
Samstag 23. Mai 2020, 10:59
Was soll denn bei geschlossenem Kühlschrank (und damit auch ausgeschalteter Innenbeleuchtung) noch reflektieren?
Hallo Andreas,

vielleicht habe ich mich unglücklich ausgedrückt. Fakt ist jedenfalls, dass bei unserem Kühlschrank am Licht ein Sensor ist, der erkennt, ob die Tür geschlossen ist und somit auch das Licht ausschaltet. Wenn die Tür länger geöffnet ist, fängt es ja auch zu piepsen an und es reicht mit einem Finger in die Nähe des Sensors zu gehen und das Gepiepse hört wieder auf. Die weiß-glänzende Innenverkleidung war/ist ggf. für den Sensor nicht immer als geschlossene Kühlschranktür zu erkennen. Wie bereits geschrieben, hier ein kleiner "dunkler" Klebestreifen angebracht und der Sensor erkennt, dass die Kühlschranktür geschlossen ist. So war es definitiv bei uns und seitdem war kein Piepston mehr, bei ordnungsgemäß geschlossener Türe, zu hören.

VG
Herbert
Benutzeravatar
Lucky10
Förderer 2020
Registriert: Dienstag 26. März 2013, 16:24

Re: Absorber-Kühlschrank

Ungelesener Beitrag von Lucky10 » Sonntag 24. Mai 2020, 00:11

Geht dieser Mechanismus nun über einen Schalter (Kontakt) oder über einen Sensor?
Einigt euch.
Was ist das für ein Küli?

Gruß Hans

Gesendet von meinem SM-G960F mit Tapatalk

Antworten