Unser Malibu 640 LE

Hier könnt ihr euren Malibu vorstellen, gerne in Wort und Bild....

Moderator: Seachild

Forumsregeln
Bitte hier nur Beiträge posten, die den Malibu-Van betreffen
MalibuDD
Registriert: Donnerstag 9. August 2018, 18:16
Basisfahrzeug: Malibu 640 LE
Modellbeschreibung: Ducato 130, BJ 2016

Re: Unser Malibu 640 LE

Ungelesener Beitrag von MalibuDD » Montag 3. September 2018, 20:26

Der Paneelhauptschalter hat m.E. keine Funktion in Bezug auf das Ladegerät. Bin da aber nicht sicher.
Benutzeravatar
Gasmann
Registriert: Samstag 23. März 2013, 13:09
Basisfahrzeug: FIAT Ducato X 290
Modellbeschreibung: Malibu 640

Re: Unser Malibu 640 LE

Ungelesener Beitrag von Gasmann » Montag 3. September 2018, 21:10

Hier noch ein paar Infos zum Wasserpumpenschalter:
Mit dem Schalter kann ich die Wasserpumpe kpl. vom Strom trennen.
Das heißt: Falls mal ein Mikroschalter in einem der Wasserhähne verrückt spielt und die Pumpe in Gang setzt, kann ich mit dem Pumpenschalter dies verhindern.
Der Schalter sitzt neben dem Controlboard über der Schiebetür. Einbau durch Werkstatt.
AT Reifen sind in der Tat All Terrain Reifen; u.a
äußerst nützlich auf feuchten Wiesen.
Gruß
Ernst
Benutzeravatar
Walter
Administrator
Registriert: Freitag 2. April 2010, 11:01
Basisfahrzeug: Fiat Ducato 130
Modellbeschreibung: Malibu 640
Kontaktdaten:

Re: Unser Malibu 640 LE

Ungelesener Beitrag von Walter » Montag 3. September 2018, 21:40

MalibuDD hat geschrieben:
Montag 3. September 2018, 20:26
Der Paneelhauptschalter hat m.E. keine Funktion in Bezug auf das Ladegerät. Bin da aber nicht sicher.
Doch, hat er.... Wir haben es durch gemessen: wenn der Schalter auf "aus" steht, wird die Bordbatt nicht geladen...
Gruss Walter
(Admin)
Wenn nicht in diesem Leben, wann dann?
MalibuDD
Registriert: Donnerstag 9. August 2018, 18:16
Basisfahrzeug: Malibu 640 LE
Modellbeschreibung: Ducato 130, BJ 2016

Re: Unser Malibu 640 LE

Ungelesener Beitrag von MalibuDD » Dienstag 4. September 2018, 12:37

Ich habe jetzt auch mal gemessen. Bei MIR , 640er aus 2016 werden die Aufbaubatterien auch bei Hauptschalter aus geladen. Geprüft über die Victron Bluetooth App des PWM-Reglers.
Deswegen kann ja aber jeder trotzdem einen Zusatzschalter verbauen, wenn er sich einen Mehrwert von verspricht.

Grüße Ronald

Am kommenden Wochenende auf dem CP in Bernkastel-Kues gemeinsam mit vielen Malibu-Van Eignern. Also wer in der Nähe weilt oder nix Besseres zu tun hat .... :ot: :winkende:
Benutzeravatar
Seachild
Moderator
Registriert: Montag 4. Juli 2016, 18:14
Basisfahrzeug: X290 MJ 180
Modellbeschreibung: Malibu 600 DB2

Re: Unser Malibu 640 LE

Ungelesener Beitrag von Seachild » Donnerstag 13. September 2018, 08:57

Die Pumpe kannst du ganz einfach abschalten - einfach die Sicherung der Pumpe am EBL ziehen.
Das Pumpenrelais, das einige verbaut haben, bewirkt, dass nicht der volle Laststrom der Pumpe über die filigranen Mikrokontakte in den Wasserhähnen fließt, sondern nur der geringe Schaltstrom für das Relais. Der Lastatrom.der Pumpe fließt dann über die soliden Relaikontakte.
Gruß
Jürgen
Sternchen
Registriert: Mittwoch 7. November 2018, 08:10
Basisfahrzeug: Ducato X250
Modellbeschreibung: Malibu 640 LE charming

Unser Malibu 640 LE

Ungelesener Beitrag von Sternchen » Mittwoch 7. November 2018, 13:51

Hallo,
unser Malibu 640 LE (Charming) haben wir am Wochenende bestellt :angel: und kommt hoffentlich April 2019 :o

Grobe Beschreibung :
Charming
40H Fahrwerk
150PS
Eisengrau Met.
.................. uuund ganz viel Sonderzubehör

Bis April müssen wir nun leider Womo-Pause machen da wir unseren da gelassen haben.

Aber bis dahin haben wir viel Zeit uns über die ein oder andere angedachte Veränderung schlau zu machen.

:lacher:

Grüße
Benutzeravatar
Seachild
Moderator
Registriert: Montag 4. Juli 2016, 18:14
Basisfahrzeug: X290 MJ 180
Modellbeschreibung: Malibu 600 DB2

Re: Unser Malibu 640 LE

Ungelesener Beitrag von Seachild » Mittwoch 7. November 2018, 17:18

Dann stelle ich unseren Kasten auch mal vor:
Malibu 600 DB2 in eisengrau metallic, Maxi-Fahrwerk, 3l Motor, Klimaautomatik, Winter Paket, Markise
Nachgerüstet wurde:
18" ORC Felgen mit 255/60 18 Reifen
Höherlegung
2x100 Ah Li-Ion Akku
Carawarn-Anlage
Keramikversiegelung komplettes Fahrzeug
Froli Bettunterfederung
HeoSafe Schlösser rundum
Hohlraumversiegelung/Unterbodenschutz
Instrumentenbeleuchtung dauernd an wenn Zündung an
zusätzliche Fußraumisolierung
Leistungsanhebung auf 205 PS, 525 Nm
Leseleuchte über Schiebetür
Marderschreck
Flüsterdichtung für Midi Heki
Müllbehälter am Küchenblock
Naviceiver mit RFK, 10,1 " und langer Antenne (vom Toyota Yaris)
Regenrinne über Schiebetür mit Beleuchtung
SAT-Anlage mit 19" Fernseher
SOG Anlage
Solaranlage 100 Wp
Spiegel innen an Badezimmerwand
Tankflaschen mit Außenbetankung
Umbau zu einer festen Stufe zum Bett mit 2 Staufächern
Verstärkte LiMa 180 A mit verstärkten Ladekabeln und zusätzlichem Trennrelais
Wechselrichter 1800 W
Zusatzstekdosen 12 V unter Tisch und am Bett

Gruß
Jürgen
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Antworten

Zurück zu „Mein Malibu-Van“